Es gibt Dinge im Leben, auf die lohnt es sich zu warten. Eines davon ist der lang ersehnte Patch 1.5 für „Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs“. Bei diesem handelt es sich jedoch nicht um ein gewöhnliches Update, sondern um ein kleines Erweiterungspaket. Nach der Installation dürfen nämlich die Besitzer des Spiels an den sowieso schon langen Spieltitel noch „Vegetarier Edition“ hinzufügen.

Das Zusatzpaket ermöglicht den Siedler-Veteranen das Kernspielprinzip von „Aufstieg eines Königreichs“ auf eine vegetarische Art und Weise zu spielen. So bekommt das Hauptspiel die neue Karte „Last Ressort“ spendiert, in der man den Wirtschaftskreislauf entweder auf eine Lakto- oder auf eine Ovo-Lakto-Vegetarische Ernährung umstellen muss. Folglich ist es auf der Karte verboten, eure Siedlung über Fischereibetriebe oder Metzgereien zu ernähren.


Besonders tatkräftige Vorreiter der vegetarischen Siedler-Kultur dürfen sich am Ende der Mission über ein „Vegetarisches Rating“ freuen, das den Erfolg der naturbezogenen Siedler verewigt.

Ein paar „normale“ Patchnotes gibt es allerdings doch noch – so hat Ubisoft den Map-Editor optimiert und das Spiel von weiteren lästigen Bugs befreit. In unserer Download-Rubrik könnt ihr euch selbstverständlich den neuen Patch herunterladen.

Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.