Wirtschaftskreisläufe sind das A und O von DIE SIEDLER. Zum Einstieg in das Thema gibt es jetzt erste Infos über den Handel im Spiel sowie über Warenkreisläufe und den Transport der Güter.


Das Wirtschaftssystem beruht auf den Bedürfnissen eines jeden Siedlers: Nahrung, Kleidung, Unterhaltung, Sauberkeit, Sicherheit und Wohlstand. Neben den klassischen Rohstoffquellen wie in den alten Teilen hat das Geld jetzt einen wichtigeren Stellenwert bekommen. Durch Steuern und die Kollekte können die Schatzkammern gefüllt werden. Aber Geld alleine macht nicht glücklich, so gibt es jetzt auch Siedlerinnen um für Nachwuchs zu sorgen.

Gegenstände die nicht selbst abgebaut werden können, kann man durch Handel erhalten. Wobei zu beachten gilt, dass man mit Feinden grundsätzlich nicht gehandelt werden kann. Mit neutral gesinnten Parteien ist der Handel möglich, bei Verbündeten bekommt man allerdings besonders günstige Konditionen!

Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.