Der polnischer Publisher City Interactive kündigt für das vierte Quartal 2007 das atmosphärische Point-and-Click-Adventure Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI an. Entwickelt wird das düstere Abenteuerspiel von ehemaligen Mitarbeitern des bekannten Studios Detalion, die mit Schizm, Sentinel und Rhea reichlich Genre-Erfahrung gesammelt haben.


Marek Tymiński, Vorsitzender von City Interactive, über Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI: "Wir sind uns sicher, dass wir mit dem sehr erfahrenen Team ein Adventure in der Pipeline haben, das sich unter den besten Spielen im Genre etablieren wird. Oberste Priorität der Entwickler war von Anfang an, eine düstere Story mit Thrilleratmosphäre zu erschaffen. Dies ist ihnen fantastisch gelungen!"


Der Spieler übernimmt in Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI die Rolle einer FBI-Agentin. Dabei wird er mit grausamen Ritualmorden, die an reichen und einflussreichen Menschen begangen werden, konfrontiert: Der Täter richtet seine Opfer nicht nur bestialisch zu, sondern entnimmt ihnen auch noch die Herzen.


Auf der Suche nach dem Motiv sowie dem äußerst gefährlichen Mörder führt der Weg der Agentin durch wundervoll gerenderte Umgebungen wie beispielweise New York oder Peru. Jede Location versprüht dabei ihren eigenen Charme. Adventure-Fans werden schnell in den Bann der abwechslungsreichen Story gezogen und erleben so einen spannenden und äußerst atmosphärischen Adventure-Thriller mit vielen Wendungen.


Die ersten vier Screenshots aus dem Spiel vermitteln schon jetzt ganz deutlich die teilweise beklemmende und düstere Atmosphäre von Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI aus dem Hause City Interactive.

Die Kunst des Mordens - Geheimakte FBI ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.