Nicole wird von einem Taxi vor ihrem Hotel abgesetzt. Da ihr das Cafe derzeit nicht betreten könnten, und es hier vorerst nichts Interessantes zu entdecken gibt könnt ihr nun das Cafe betreten. Seht euch im Foyer etwas um und sprecht dann mit dem Portier. Nach der Essensbestellung könnt ihr mit Nicole den Raum in Richtung Treppe im hinteren Bildbereich verlassen.

Mit den Gegenständen vor der Treppe könnt ihr nichts anfangen solange der Portier sich noch im Raum befindet. Ebenso ist der Hintereingang derzeit nicht passierbar. Geht deshalb weiter in Richtung Zimmer.

Die Kunst des Mordens 2: Der Marionettenspieler - Komplett gelöst: Dem Mörder auf den Schlichen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 140/1721/172
Faulpelz: Der Portier sitzt seelenruhig im Cafe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seht euch in Nicoles Zimmer erst einmal ein wenig um. Nähert euch dann dem Tisch im hinteren Bildbereich. Betrachtet die Lampe genauer, schaltet sie aus, legt sie hin und entfernt die 12V-Halogenleuchte. Betrachtet die Lampe nun noch einmal und Nicole stellt fest, dass ihr zum Verbinden der Kabel ein paar Drähte reichen würden. Bei näherer Betrachtung des Kabelanschlusses stellt Nicole fest, dass sie einen Adapter benötigt um den Strom nutzen zu können. Entfernt das Kabel dann noch von dem Adapter.

Verlasst das Zimmer nun wieder und geht ins Foyer. Der Portier ist nicht anwesend und auch bei Benutzung der Klingel erscheint niemand. Verlasst jetzt das Hotel und wendet euch nach rechts zum Cafe. Dort sitzt Pierre, der Portier. Auf Anfrage kann er Nicole leider auch keinen Adapter zur Verfügung stellen. Unverrichteter Dinge muss Nicole deswegen abziehen. Bevor ihr wieder ins Zimmer geht solltet ihr noch einmal mit Pierre reden. Bittet ihn um ein Stück Draht. Seine Begleitung wird Nicole daraufhin eine Haarnadel geben. Klickt im Inventar einmal auf die Haarnadel um sie zu zerlegen. Kehrt nun ins Zimmer zurück.

Die Kunst des Mordens 2: Der Marionettenspieler - Komplett gelöst: Dem Mörder auf den Schlichen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 140/1721/172
Mit der Haarnadel bringt ihr die Lampe auf Vordermann.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Benutzt die kaputte Haarnadel hier mit dem Stecker an der Lampe. Nehmt den veränderten Stecker auf und klemmt ihn in den Lampenkopf. Stellt die Lampe nun wieder auf und schaltet sie ein. Der Antennenanschluss leuchtet nun und ihr könnt die Antenne ausfahren.

Benutzt jetzt den Fotoapparat mit dem Kamerakabel auf der linken Seite des Laptops. Doppelklickt jetzt auf den Laptop mit der linken Maustaste und die Bilder werden abgeschickt. Wenn dies getan ist, ruft Nicole in New York ihre Kollegin Ruth an und bittet sie die Bilder weiter zu geben.

Die Kunst des Mordens 2: Der Marionettenspieler - Trailer: GC 2008

Steckt den Fotoapparat wieder ein und verlasst das Zimmer. An der Rezeption wird Nicole von Inspektor Pety angerufen. Dieser informiert sie über einen weiteren Mord der im Montmartre stattgefunden hat. Nicole will sich den Tatort ansehen. Betrachtet euch die Rezeption genauer und nehmt die Mietwagenwerbung an euch. Benutzt die Klingel an der Rezeption um den Portier zu rufen. Sprecht ihn an und fragt ihn erst nach einem Mietwagen und bittet ihn im Anschluss darum ein Taxi zu rufen. Nach dem Gespräch könnt ihr euch auf den Weg machen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: