Wendet euch zunächst der Tür zu. Leider sitzt dahinter eine Wache, sodass Nicole einen anderen Weg fingen muss um ins Haus zu gelangen. Betrachtet euch deshalb das Kellerfenster rechts von der Tür genauer. Wendet den Glasschneider auf das Fenster an. Klickt danach auf den Glasschneider am Fenster und verwendet danach den kleinen Stein mit dem Fenster. Öffnet das Fenster nun und tretet hinein.

Die Kunst des Mordens 2: Der Marionettenspieler - Komplett gelöst: Dem Mörder auf den Schlichen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 140/1721/172
Nanu: Jack hat den Anschlag scheinbar überlebt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Keller wartet ein alter Bekannter auf euch. Jack Dupree scheint den Anschlag überlebt zu haben. Sprecht mit ihm. Nun geht es auf die Suche nach etwas um Jacks Fesseln durchzuschneiden. Da sich im Keller nichts findet, betretet ihr den angrenzenden Korridor. Nehmt hier die Zeitung vorne rechts an euch. Bevor ihr die Treppe nach oben steigt solltet ihr beide Türen unten überprüfen. Sie sind beide nicht ohne weiteres zu öffnen. Geht jetzt nach oben.

Auch hier sind beide Türen verschlossen, kehrt zu Jack zurück um mit ihm über darüber zu sprechen. Er erwähnt, dass eine der Wachen mit einem Schlüssel gespielt hat und dieser unter den Ofen gefallen wäre. Also muss Nicole nachsehen. Unter einem der Spalte findet ihr 1 Euro. Sucht solange die einzelnen Spalten ab bis Nicole etwas entdeckt, an dass sie aber nicht herankommt. Klickt jetzt auf die Zeitung um sie zusammenzurollen. Wendet die zusammengerollte Zeitung nun auf den Spalt an um den Schlüssel freizulegen. Nehmt diesen dann an euch.

Die Kunst des Mordens 2: Der Marionettenspieler - Trailer: GC 2008

Mit dem Schlüssel im Gepäck geht es jetzt wieder hoch in den ersten Stock. Dort öffnet ihr mit dem Schlüssel die linke Tür. Drinnen angekommen überlegt Nicole, dass es besser wäre die Tür zu schließen um Überraschungen zu vermeiden. Schließt zunächst die Tür und benutzt dann den Schlüssel mit der Tür um sie zu verschließen.

Seht euch danach im Raum um. Betrachtet zunächst den Kaminsims näher. Nehmt hier das Foto, das dahinterliegende Quadratstück mit Ornament und die Statuette an euch.

Die Kunst des Mordens 2: Der Marionettenspieler - Komplett gelöst: Dem Mörder auf den Schlichen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 140/1721/172
Hier richtet ihr die rechte Seite so aus wie die linke.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wendet euch nun dem Regal auf der rechten Seite zu. Entnehmt diesem die Bücher und das Regalbrett um die dahinterliegende Tür freizulegen. Wenn ihr sie öffnet, findet ihr dahinter zwei Felder mit einem Muster. Das auf der rechten Seite scheint aber durcheinander geraten zu sein, außerdem fehlt dort ein Stück. Ziel des ganzen ist es, das Muster auf der rechten Seite so auszurichten, wie das auf der linken Seite.

Wenn dieses Rätsel gelöst ist legt ihr eine Geheimkammer dahinter frei. Betretet diese und betrachtet den Tisch, entnehmt diesem einen weiteren Teil der Karte. Verknüpft die 2 Kartenhälften miteinander. Als Orientierungspunkt könnt ihr das rote Pentagramm am Rand jedes Kartenteils nehmen. Wenn ihr die beiden Teile zusammengefügt habt. Müsst ihr diese in der Nahansicht noch mit dem Klebeband zusammenhalten.

Die Kunst des Mordens 2: Der Marionettenspieler - Komplett gelöst: Dem Mörder auf den Schlichen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 140/1721/172
Ertappt: Die Wachen nehmen euch gefangen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr den Geheimraum verlasst hört Nicole Schritte die sich der Bibliothek nähern. Verbindet die Karte mit der Statuette und benutzt das Klebeband um diese zusammenzuhalten. Benutzt dann das Ergebnis mit dem Fenster um zu verhindern, dass diese Dinge bei Nicole gefunden werden. (Sobald ihr den Geheimraum verlässt beginnt eine Stoppuhr abzulaufen, ihr habt also nicht ewig Zeit).

Wenn dies erledigt ist, stürmen die beiden Wachen den Raum und nehmen Nicole gefangen. Im Erdgeschoss entsteht dann eine Diskussion über das weitere Vorgehen. Die beiden Wachen einigen sich am Ende darauf Nicole fünf Sekunden Vorsprung vor den Wachhunden zu geben und wetten auf den Ausgang.

In der folgenden Videosequenz verfolgt ihr den Wettlauf zwischen Nicole und einem Wachhund. Am Ende wird Nicole von ihrem FBI Partner Nick gerettet. Auf der Straße vor dem Palast angekommen, unterhalten sich die beiden kurz und Nick übergibt Nicole eine Telefonnummer, während er bei der örtlichen Polizei den Hinweis hinterlassen will, dass Jack Dupree im Keller des Anwesens gefangen ist.

Da Nicole auf der Flucht ihr Handy verloren hat, geht ihr zunächst zur Telefonzelle um die Nummer anzurufen, die Nick euch gegeben hat. Nach dem Telefonat könnt ihr mit Nicole zum Motorrad zurückkehren und mit diesem zum Flughafen Marseille Provence reisen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: