Zum kommenden Diablo 3: Reaper of Souls führten wir mit Blizzards Leonard Boyarsky (Senior World Designer) und Wyatt Cheng (Senior Technical Game Designer) ein exklusives Interview (komplett auf diii.de nachlesbar).

Diablo 3: Reaper of Souls - Exklusives Interview mit Blizzard: Laddersystem, Paragonsystem, Looten und mehr

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDiablo 3: Reaper of Souls
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 38/391/39
Noch ein Monat bis Reaper of Souls.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So wurden beide unter anderem gefragt, ob es in Reaper of Souls kompetitive Inhalte geben wird und ob außerdem eine Ladder kommt. Cheng ergriff das Wort und erklärte, dass zum Start der Erweiterung kein Laddersystem geplant sei. Darüber hinaus habe man noch Patch 2.0.1 in den Startlöchern, der bereits in weniger als zwei Wochen erscheinen wird.

"Ein Laddersystem wird also nicht so schnell erscheinen. Ende März kommt dann RoS und dessen Inhalte und Features stehen jetzt fest und sind bekannt. Im Moment arbeiten wir noch an der finalen Qualitätssicherung und der Lokalisierung. Worüber wir hier also reden läge in der Zukunft von Reaper of Souls", so Cheng.

Zwar sei ein solches System grundsätzlich möglich und es würden sicher auch sehr viele Leute im eigenen Team sehen wollen, doch man müsse sich hier fragen, was den wirklichen Wert einer Ladder als Feature ausmache. Es gebe unterschiedliche Gründe - einige Spieler mögen etwa den Kampf um den ersten Platz. Aber wenn man sich nun zu sehr auf Wettrennen fokussiere, würde das eher einen negativen Effekt auf das Spiel haben.

Den Rest der Antwort und jene zu weiteren Fragen erfahrt ihr im Diablo 3: Reaper of Souls Interview.

Diablo 3: Reaper of Souls ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.