Das Forbes-Magazin hat die Ankündigung von Diablo 3 auf der Nintendo Switch wohl etwas verfrüht im Netz gepostet. Diese sollte wohl erst heute erfolgen, wurde aber schon gestern online geschaltet. Nun berichtet Kotaku über alle Neuerungen der Switch-Version von Diablo 3, die mit exklusiven Inhalten daherkommen soll.

Der Necromancer in Diablo 3:

Diablo 3: Reaper of Souls - Eröffnungssequenz Totenbeschwörer Diablo 3153 weitere Videos

Diablo 3 erscheint noch in diesem Jahr für die Nintendo Switch und wird dann zum Preis von 59,99 Euro veröffentlicht. Einen genaueren Termin für das Hack-and-Slay gibt's aktuell noch nicht. Aber immerhin steht fest, dass die Reaper of Souls-Erweiterung sowie der Rise of the Necromancer-DLC direkt mit inbegriffen sein werden. Zudem bekommen Nintendo-Jünger in Diablo 3 auf der Switch ein exklusives Rüstungsset, das euch in die Kleidung von Zelda-Fiesling Ganondorf hüllt.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Multiplayer und Koop ohne Ende

Natürlich wird die Switch-Version von Diablo 3 auch einen Multiplayer und den Koop-Modus bieten. Und dies so, wie ihr es möchtet. Egal, ob vier Spieler an einer Nintendo Switch oder zwei Konsolen miteinander (ohne Internet) verbunden oder gänzlich über das Netz sowie eine Mischung daraus: Alles scheint möglich mit Diablo 3 für die Nintendo Switch.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360, seit dem 2014 für PS4 und seit dem 02. November 2018 für Nintendo Switch erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.