Erst gestern berichteten wir über die aktuell kursierenden Gerüchte um eine mögliche Ankündigung des höllisch erwarteten Actionrollenspiels "Diablo 3". Großen Anteil an dieser Euphorie gab dabei das englischsprachige Magazin PC Gamer, welches in ihrer nächsten Ausgabe ein großes Geheimnis lüften wollte. Laut des Magazins sei die Cover-Story so groß, dass die Redakteure dafür „bis in die (zensiert) gehen mussten“ – für viele deutete das zensierte Wort auf „Hölle“ hin, sodass man auf eine mögliche Ankündigung von Diablo 3 hinfieberte.

Doch heute gab die PC Gamer sein Dementi zu dieser Vermutung ab: „Wir haben zwei große Ankündigungen in unserer August-Ausgabe (…) aber keine ist von Blizzard“, erklärt ein Sprecher des Printmagazins. Diablo Fans müssen sich also auch weiterhin vertrösten lassen – aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.