Blizzard veröffentlichte im Laufe der Nacht vom Dienstag auf den heutigen Mittwoch einen neuen Patch für Diablo 3, welcher die Versionsnummer 1.0.3b trägt und einige Neuerungen für das Auktionshaus sowie Fehlerbehebungen mitbringt.

Diablo 3

- Patch 1.0.3b veröffentlicht
alle Bilderstrecken
Der neue Patch nimmt sich unter anderem auch dem Auktionshaus an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 630/6421/642

Im Echtgeld-Auktionshaus kann nun mit folgenden Handelswaren und Rohstoffen gehandelt werden: Edelsteine, Färbemittel, Handwerksmaterialien, Schmiedepläne, Juweliersvorlagen und Lehrwerksseiten. Handel mit Gold soll in Kürze verfügbar sein.

Darüber hinaus werden die Schaltflächen "Gebot" und "Sofortkauf" ausgegraut, sollte man denn einen Kauf tätigen wollen, für den man nicht genügend Gold besitzt.

Zusätzlich wurde eine Fehler behoben, bei dem Spieler nach dem Verlassen eines vollen Allgemein-Chats dem Allgemein-Chat anschließend nicht mehr beitreten konnten, bis sie sich aus- und wieder einloggten.

Aber auch Fehler im Zusammenhang mit Tooltipps wurden behoben, welche dann auftragen, wenn etwa Items mit zwei oder mehr Sockeln im Auktionshaus oder auf den Profilseiten betrachtet wurden.

Ebenfalls behoben wurde eine seltene Absturzursache im Zusammenhang mit Tutorials beim Aufheben von Gegenständen.

Wie gewohnt lädt sich der Patch automatisch herunter, sobald ihr euren Client startet.

Wer immer auf dem Laufenden bezüglich Diablo 3 sein möchte, sollte unser Fanseite diii.de besuchen.

Aktuellstes Video zu Diablo 3

Diablo 3 - Der Barbar150 weitere Videos

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.