2012 wurde Diablo 3 zum ersten Mal für den PC veröffentlicht. Seither gab es viele neue Inhalte, andere Plattformen und Ultimate-Editionen für das Hack and Slay. Im nächsten Jahr könnte das Ganze noch erweitert werden. Denn ein Branchen-Insider will nun wissen, dass Diablo 3 bald auf der Nintendo Switch landen wird.

Kommt Diablo 3 auf die Switch?

Diese Infos stammen von Marcus Sellars, seines Zeichens Journalist und selbsternannter Branchen-Insider. Er schreibt, dass Diablo 3 im Frühjahr 2019 auf die Nintendo Switch kommen wird. Zudem soll lokaler Multiplayer mit mehreren Konsolen angestrebt werden. Woher diese Details stammen, hat er nicht verraten. Da sich die Aussagen zu diesem Zeitpunkt nicht verifizieren lassen, müssen wir alle noch etwas skeptisch sein. Zwar macht Diablo 3 auf der Nintendo Switch durchaus Sinn - Unterwegs Monster kloppen und looten? Muss ich noch mehr sagen? - aber aktuell sind es nur Spekulationen.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Schnetzeln auf der Switch?

Blizzard hat bislang noch keine richtige Position zur Nintendo Switch bezogen. Aktuelle Spiele des Unternehmens, wie Overwatch oder Hearthstone, haben es nicht auf die neue Konsole geschafft. Bei dem beliebten Kartenspiel haben sich die Verantwortlichen sogar zu Wort gemeldet und verraten, dass es keine Switch-Version geben wird. Warum dann Diablo 3 auf die Switch bringen, was möglicherweise noch weniger Spieler anspricht?

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.