Das Hack and Slay Diablo 3 könnte noch im Laufe dieses Jahres auf der Nintendo Switch landen. Dies lässt ein Post von Blizzard auf Twitter vermuten. Dieser teast das Comeback des Spiels auf einer neuen Plattform subtil an. Doch die Fans sind sich einig, dass es sich hierbei um Diablo 3 für die Switch handeln muss.

Kommt Diablo doch noch auf die Switch?

Der Post von Blizzard Entertainment zeigt den Kopf von Diablo auf einem Nachtlicht. Dieses wird von einer Hand immer wieder per Knopfdruck an- und ausgeschaltet. Der Wortwitz liegt hier wohl bei "Diablo 3" und einem "Switch", mit dem die Lampe aktiviert wird. Darunter schreiben die Entwickler zudem "Sweet Dreams". Die monatelangen Träume der Fans dürften sich also erfüllen, wenn Diablo 3 bald auf die Nintendo Switch kommt. Ein Port davon sollte theoretisch nicht ewig dauern. Dementsprechend schnell rechnen wir mit einer Ankündigung.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Neue Features für die Switch?

Erste Gerüchte über Diablo 3 auf der Switch haben besagt, dass diese Version einen lokalen Koop-Modus bekommen wird. Solang dies aber nicht von Blizzard bestätigt wurde, bleibt es reine Spekulation. Aber sicherlich werden sich die kreativen Köpfe etwas einfallen lassen, um das Potenzial der Nintendo Switch zu nutzen.

Diablo 3 ist seit dem 15. Mai 2012 für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360, seit dem 2014 für PS4 und seit dem 02. November 2018 für Nintendo Switch erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.