Mana ist aus den heutigen Rollenspielen nicht mehr wegzudenken. Besonders Magier vertrauen dem blauen Lebenssaft, da er sie mit Energie versorgt, damit sie ihre Zaubersprüche aussprechen können. Mana ist auch in Diablo 3 ein sehr wichtiger Bestandteil - jedenfalls ging man bisher davon aus. Anscheinend wird sich das System dahinter im Vergleich zu den Vorgängern verändern.

Diablo 3 - Müssen Manatränke weichen?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 645/6601/660
Epische Schlachten dürfen auch in Diablo 3 nicht fehlen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut einem Twitter-Eintrag von Entwickler Blizzard, wird derzeit über eine Neuorientierung des bekannten Mana-Systems nachgedacht. Demnach könnten Manatränke schon bald der Vergangenheit angehören, die man in allerlei Ecken der Spielewelt aufsammeln oder auch kaufen kann.

Blizzard schaut sich im Moment die Möglichkeit an, eine Art Ressourcensystem einzuführen, durch das nicht nur Mana-Tränke, sondern auch das Mana selbst weichen könnte. Wie sich Blizzard das vorstellt, ist noch offen, da man erst mit dem Sammeln von Konzepten begonnen hat. Die User im offiziellen Forum haben die Nachricht überraschend positiv aufgenommen, wenn man denn den Kommentaren glauben kann.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.