Gestern schaffte es Blizzard mal wieder die Fangemeinde ins Staunen zu versetzen, als nicht nur das neue Addon World of Warcraft: Cataclysm angekündigt, sondern auch die neue Klasse Mönch für Diablo 3 enthüllt wurde. Diablo 3 ist auf der gamescom eines der Highlights und lässt viele Spieler mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht zurück.

Diablo 3 - Konsolen-Umsetzung ist denkbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 654/6601/660
Ist Diablo 3 auch mit einem Gamepad spielbar? Sacred 2 zeigte, dass es funktionieren kann.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Viele Konsolen-Spieler schauen mit neidischen Blicken auf Diablo 3 und wünschen sich insgeheim, dass Blizzard eine Auge zudrückt und den Wünschen nach einer Konsolen-Fassung entgegenkommt. Geoff Keiggley von GameTrailers TV schrieb über seinen Twitter-Account, dass er mit Blizzards Chief Operating Officer Paul Sams gesprochen hat und die Info mit auf den Weg bekam, dass eine Konsolen-Version von Diablo 3 durchaus möglich wäre.

Bei Blizzard soll das Thema sogar ernst genommen werden. Demnach befindet sich der Entwickler im Moment in Gesprächen mit Partnern, um eine Konsolen-Umsetzung von Diablo 3 zu untersuchen. Ob sich Blizzard letztendlich dazu hinreißen lässt, wird die Zeit zeigen. Ein Konsolenspiel von Blizzard ist zwar eine echte Seltenheit, doch Erfahrung darin haben sie.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.