Habt ihr den gesamten Hain erkundet und alle Items eingesammelt, sowie allen Gegnern das Fürchten gelehrt, könnt ihr nach Nordosten reisen und den Friedhof der Verlassenen aufsuchen. Hier befinden sich drei Gruften, aber nur in einer findet sich die Krone die ihr sucht. Also: findet ihr in einer der Gruften den Zugang zur zweiten Ebene, bevor ihr die anderen beiden Gruften komplett abgesucht habt, verlasst das Gemäuer noch einmal und maximiert erst euren Gewinn und die Erfahrungspunkte, indem ihr die anderen beiden Orte absucht.

Die entweihten Krypten

Die Gegner, die sich in den drei Krypten tummeln, sind nicht schwerer zu besiegen, als noch die Gegner an der Oberfläche. Einzig die Masse an Kobolden könnte hier und dort Fernkämpfern Probleme bereiten. Die kleinen Biester greifen schnell an. Versucht also eure Umgebung im Auge zu behalten und lauft in einem solchen Fall rückwärts durch die Gänge, die ihr schon gesäubert habt. So könnt ihr alle Kobolde aus sicherer Entfernung erledigen, ohne größere Probleme zu bekommen.

Diablo 3 - Das ist neu in Patch 2.4.0!152 weitere Videos

Seelengefäß

In einer der drei Krypten befindet sich das Seelengefäß. Eine leuchtende Kugel in der Mitte eines großen Raums. Sobald ihr sie berührt, aktiviert ihr eine magische Falle und Unmengen an Untoter greifen an. Ihr müsst nun eine Minute lang überleben.

Jegliche Angriffe, die eure feinde verlangsamen, oder Flächendeckend sind, wären nun angebracht. Ihr könnt die Minute aber auch in ständiger Bewegung bleiben und einfach „ausweichen“. Denn ist die Minute abgelaufen, zerbröseln alle Gegner zu Staub und ihr könnt euch über Gold und EP als Belohnung freuen.

Die Knochen der Matriarchin

Manchmal begegnest ihr in einer der drei Krypten einer geisterhaften Frau, Lady Dunhyld. Diese Begegnung startet die Nebenaufgabe „Die Knochen der Matriarchin“. Euch werden nun auf der Minimap drei Bestattungsurnen angezeigt, die die Knochen der Lady enthalten. Sammelt alle drei ein und nähert euch dann ihrem Sarkophag.

Der untote Mann der Adeligen wird versuchen euch aufzuhalten. Er kämpft vor allem mit „Seelensaugend“ (Verlangsamt euch enorm) und ist selbst sehr schnell. Das kann euch aber ziemlich egal sein, denn ihr müsst ihn nicht besiegen. Lauft einfach zu ihrem Sarkophag und schließt die Mission ab. Ob ihr Mann will, oder nicht. Dafür bekommt ihr 360 Gold und 1.370 Erfahrungspunkte.

Fleischschlund

In der Nähe eines jeden Ausgang gibt es mit etwas Glück eine prächtige Truhe zu finden. Aber selbst wenn nicht, sind die Erfahrungspunkte die Suche immer Wert. Habt ihr, wie oben beschrieben, alle Krypten untersucht, könnt ihr in der Krypta des Kanzlers den Zugang zur zweiten Ebene finden. Dafür müsst ihr jedoch ein einzigartiges Monster erledigen: den Fleischschlund.

Das Biest hat zwischen 350 und 4.401.000 Lebenspunkten. Er macht normalen Nahkampfschaden und ist ziemlich langsam und schwerfällig. Lockt ihn zu einer Engstelle, wie einer Tür, oder einem Gang, und sein letzter Rest Bewegungsfreiraum ist flöten. Da er keine Resistenzen hat. Könnt ihr ihn mit allem angreifen, was euch zur Verfügung steht. Achtet ein wenig auf eure Gesundheit, und der Kampf ist schnell vorbei.

Die Grabstätte des Kanzlers

Habt ihr die Grabstätte betreten, greifen euch ein bis zwei Grabwächter an. Diese Kerle sind sehr langsam, können aber arkane Kugeln abfeuern und Skelette beschwören. Ignoriert die Klappergestelle und kümmert euch erst um die Wächter. Nahkämpfer entfernen sich ein wenig von ihren Gegnern und provozieren damit einen magischen Angriff. Weicht in dem Fall zur Seite aus und greift dann frontal an.

Fernkämpfer kümmern sich zuerst um die Skelette (Jeder Wächter kann bis zu vier davon beschwören), weichen stets den arkanen Geschossen aus und erledigen die Wächter aus sicherer Entfernung. Sammelt im Anschluss alles Nützliche ein und nähert euch dann Altar. Sobald ihr ihn untersucht, greift Kanzler Eamon an, macht euch also vorher auf einen Kampf bereit.

Kanzler Eamon

Der Kanzler neigt dazu, sich von A nach B zu teleportieren. Bedenkt dabei, dass er sich jedoch nie weit vom Altar entfernt. Nutzt diese Tatsache zu euren Gunsten. Nahkämpfer sollten es vermeiden, zu lange in seiner Nähe zu bleiben, da er recht ordentlichen Schaden macht und euch via Druckwelle zurückwerfen kann. Seid ihr auf einem Level mit ihm (Normal: Stufe 7; Alptraum: Stufe 32; Hölle: Stufe 51; Inferno: Stufe 61), solltet ihr keine Probleme haben. Ansonsten stellt vor dem Kampf sicher, dass ihr ein / zwei Heiltränke dabei habt.

Fernkämpfer dürfen auch gerne ein Level unter dem Kanzler sein, da sie sich stets außerhalb seiner Schockwelle befinden und munter drauflos ballern können. Eamon hat zwischen 322 und 3.379.000 Lebenspunkte. Es wird also ein kurzer, aber heftiger, Kampf.

Tipp: Habt ihr den Kanzler besiegt, nimmt der Schmied der Stadt wieder Aufträge an. Nutzt diese Tatsache aus, bevor ihr die nächste Mission angeht.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: