"Never change a running system" heißt es aus Informatikerkreisen. Und der Spruch ist nicht einmal so verkehrt, denn gerade in der Spielebranche kann ein verändertes Konzept schnell das Aus bedeuten. Blizzard geht mit Diablo 3 zwar bekannte Wege, doch einige bisher charakteristische und vor allem etablierte Elemente werden wegfallen.

Diablo 3 - Keine Talentbäume mehr?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 653/6601/660
Erwarten darf man Diablo 3 frühestens 2011, vielmehr aber 2012.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Blizzards Jay Wilson bestätigte kürzlich in einem Interview mit Diablofans.com, dass man ein neues Skillsystem für Diablo 3 plant. Im Moment sehen die Pläne den Wegfall der Talentbäume bzw. der baumähnlichen Struktur vor. Wie das Skillsystem aussehen könnte, wollte Wilson noch nicht verraten, denn Blizzard überprüfe erst diverse Möglichkeiten und sofern sie keinen Sinn ergeben, kann man noch immer zurückrudern.

Community-Manager Bashiock äußerte sich auch kurz zu den Talentbäumen, da einige Spieler bisher etwas verwirrt waren und das Skillsystem häufig von Dungeon Siege genannt wurde. Bei Dungeon Siege kann man die Skills verbessern, je häufiger man sie verwendet. Er beruhigte die Spieler und versicherte, dass sie solch ein System niemals für Diablo 3 nutzen werden.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.