Blizzard hat die angekündigten Heldenprofile auf der offiziellen Diablo 3-Webseite verfügbar gemacht. Nicht nur die eigenen Charaktere lassen sich dabei begutachten, ihr könnt sie auch mit denen eurer Freunde vergleichen.

Diablo 3 - Heldenprofile jetzt auch online abrufbar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDiablo 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 660/6611/661
Die Profilseiten sollen noch um zusätzliche Informationen erweitert werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Meldet euch einfach auf der Webseite mit eurem Battle.net-Account an, wählt euer BattleTag für Diablo 3 aus und klickt auf „Profil ansehen“. Im Karrierefenster wird der allgemeine Spielfortschritt dargestellt, etwa wie weit man bereits in den einzelnen Schwierigkeitsgraden vorangekommen ist oder wie viel Zeit man mit den verschiedenen Klassen verbracht hat. Auch die Anzahl an besiegten Monstern und Elitegegnern wird aufgelistet.

Das eigentliche Heldenfenster geht dabei auf die einzelnen Charaktere näher ein, etwa welche Ausrüstung sie tragen und wie es um ihre Attribute steht. Ein Blick auf die Begleiter ist ebenfalls möglich. Wer BattleTag-Freunde angegeben hat, kann deren Helden schließlich im Kontaktfenster aufrufen und mit den eigenen Charakteren vergleichen.

Das Webteam von Blizzard hat vor, das Feature noch weiter auszubauen. So sind etwa ausführliche Statistiken geplant sowie Angaben zu den Erfolgen und Handwerkern.

Derzeit werden die Profile nur einmal am Tag aktualisiert, damit die Funktion erst einmal stabil verfügbar ist. In naher Zukunft sollen Updates aber regelmäßiger durchgeführt werden.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.