Wenn Höllen-Guru Gunslinger zur Geisterstunde noch an seinem Diablo 3 Blog werkelt, verheißt das meist nichts Gutes. Da rührt der Gerüchtekoch erst ausgiebig in einem Emo-Süppchen ala "D3 kommt doch eh net." oder "Ich sollte vielleicht doch mal aufhören mit dem ganzen Crap hier" - nur um dann völlig hinterrücks einen Adrenalinschock in der darbenden Leserschaft auszulösen.

Entdeckt hat Gunslinger eine Ankündigung von Xfire, wo man offensichtlich eine große Enthüllung seitens des Publishers Blizzard Entertainment auf der kommenden World Wide Invitational fest einplant.

Ebenfalls Anlass zu wilden Spekulationen gibt ein Kommentar von Diablo-Sprecher Deckard Cain der auf einer Fanseite - frei nach dem Motto "Man kann nicht nicht kommunizieren." - folgende Botschaft verkündet:

"Was Diablo 3 anbelangt...ich kann weder bestätigen noch entkräften - unter der Androhung von Folter und Vergiftung unter den Händen von Andariel...der zurückkehren könnte, oder auch nicht, am...ach nichts."

Kein Wunder, dass Gunslinger da Höllenluft gewittert hat und den Spuren nachgehen will. Immerhin verspricht er, sich bald wieder zu melden. Vielleicht bloggt er dann ja schon direkt aus der Hölle zu uns...

Diablo 3 ist bereits für PC, PS3, Xbox 360 & PS4 erhältlich und erscheint am 02. November 2018 für Nintendo Switch. Jetzt bei Amazon kaufen bzw. vorbestellen.