...leider hat die Sache einen Haken. Der Screenshot der heute auf der Seite der Spielezeitschrift PC Action auftauchte ist 74 Pixel hoch und 78 Pixel breit. Zunächst war sich PC Action gar nicht der Tragweite ihres kürzlich auf die Seite gestellten Bildmaterials bewusst, dieses wurde aber von der internationalen Spielepresse schnell als Diablo 3 Screen entlarvt. PC Action reagierte natürlich prompt mit einer News und auch gamona hat nun endlich das ersehnte Exklusivmaterial erhalten.


Dank intensiver Analysearbeit konnten die gamona-Spezialisten dem kargen Bildmaterial aber nichtsdestotrotz einige neue Informationen entlocken. Wir haben Hinweise auf das Aussehen eures Hauptgegners sowie ein neues der legendären Unique Items gefunden.


Und als wäre das alles noch nicht genug, haben wir auch noch einen weiteren Screenshot aus gut unterrichteten Quellen erhalten, der einen Hinweis auf eine Enthüllung weiterer Fakten in Hamburg gibt. Aber da müsst ihr schon ganz genau hinschauen.


Unsere Bildbearbeitungssoftware war mit dem Aufbereiten dieses brandheißen 11 x 11 Pixel-Materials jedenfalls hoffnungslos überfordert. Wir können nur sagen. Was bisher bekannt ist, lässt einen echten Megahit erwarten. Wir vertrauen darauf, dass Blizzard wieder einen echten Knüller abliefert und sind froh endlich einmal Fakten im Hypedschungel der Gamerpresse liefern zu können.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.