Bis jetzt sieht es jedenfalls danach aus. Denn in der Zwischenzeit haben sich wieder einige Dinge getan. Die Blizzard-Website war eine längere Zeit nicht erreichbar und im europäischen Blizzard-Shop ist ein Bild aufgetaucht, das man als Poster und als T-Shirt-Druck kaufen kann.


Zu sehen ist eindeutig Mr. Diablo himself, neben einem World of WarCraft- und StarCraft-Charakter. Laut einigen Meldungen wird auch die diablo3.com-Domain seit wenigen Stunden auf Blizzard umgeleitet, doch die Server sind im Moment teilweise nicht mehr erreichbar.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.