Es war nur eine Frage der Zeit, bis Nudepatches auch in Diablo 3 Einzug halten. Ein Modder namens masterofx veröffentlichte den weltweit ersten Nacktpatch für Blizzards Action-Rollenspiel und präsentiert damit die Dämonenjägerin so, wie der virtuelle Gott sie schuf.

Diablo 3 - Erster Nudepatch entkleidet Dämonenjägerin

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDiablo 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 660/6611/661
Die Dämonenjägerin mit Nudepatch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei erinnert ihr neuer Look ein wenig an ein düsteres Rotkäppchen - einzig ein roter Kapuzenumhang und bis zu den Oberschenkel reichende Stiefel trägt sie. Die Dämonenjägerin soll aber nur der Anfang sein, im Moment arbeitet der Modder auch am Mönch sowie verschiedenen Dorfbewohnerinnen.

Der Nudepatch ersetzt den Originalskin der Dämonenjägerin und lässt sich nur mit ein wenig Aufwand durch die Universal Modding Engine installieren. Wie das genau funktioniert, lest ihr unter dem weiter unten angegebenen Link. Der Patch selbst ist gerade einmal nur rund 4 MB groß und fällt damit nicht weiter ins Gewicht.

Die Benutzung des Patches erfolgt natürlich auf eigene Gefahr, da nicht abzuschätzen ist, ob Blizzard dagegen vorgehen könnte. In der Vergangenheit machte das Unternehmen deutlich, nicht sonderlich positiv gegenüber Mods und Co. eingestellt zu sein. Im Moment jedoch berichten die User des Forums Nudereactor, dass es aktuell keine Probleme gibt.

Bilderstrecke starten
(143 Bilder)

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.