Die BlizzCon findet aktuell in Anaheim, Kalifornien statt. Natürlich hat sich Blizzard so einige Schmankerl für seine Spieler ausgedacht. Die erste News betrifft Diablo 3. Das Hack-and-Slay bekommt einen großen Teil des ersten Ablegers als Remake. Und wer sich auf den öffentlichen Testservern herumtreibt, kann schon bald in den Genuss davon kommen.

Diablo 3 - Erster Diablo-Teil kommt als Remake

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 644/6471/1
Ein guter Teil des ersten Diablos wird in den dritten Ableger verfrachtet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das "Remake" des ersten Diablo-Teils in Diablo 3 wird eine Kathedrale mit 16 Ebenen beinhalten. Darin befinden sich wiederum die Bosse des ersten Teils. Dabei handelt es sich natürlich nicht um das gesamte Spiel. Aber immerhin erhält Diablo 3 damit ein gutes Stück Nostalgie völlig kostenlos. Das Update wird in der kommenden Woche bereits auf den Testrealms zu finden sein.

Zocken wie damals

Das Diablo-Update hat es aber auch noch in sich. Neben den Inhalten bekommt ihr die Möglichkeit einen Filter zu aktivieren, der das ganze Geschehen deutlich pixeliger macht. Zudem wird - wie im Original - die Charakterbewegung auf acht Richtungen beschränkt sein. Wann genau der Patch für Diablo 3 erscheint, ist nicht bekannt. Wenn er aber auf den Testservern keine gravierenden Fehler aufweist, könnte es schon bald soweit sein.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)

Aktuellstes Video zu Diablo 3

Diablo 3 - Das ist neu in Patch 2.4.0!152 weitere Videos

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.