Auf der Eröffnungskonferenz der BlizzCon 2010 wurde das PvP für Diablo 3 enthüllt und mittlerweile gibt es auch weitere Informationen zu dem Spielmodus.

Diablo 3 - Details zu den PvP-Kämpfen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 644/6601/660
Teamkämpfe stehen im Vordergrund
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Arenen sind alle einzigartig und über ganz Sanktuario verteilt. Dabei bekommt ihr es mit unterschiedlichen Terrains und Deckungsmöglichkeiten zu tun, was auf jeder Karte zu neuen Taktiken führt. Ihr wählt dabei den Charakter eurer Wahl und habt Zugang auf die Ausrüstung und Fähigkeiten, die ihr im Einzelspieler- oder Koop-Modus erworben habt.

Im PvP sammelt ihr keine Ausrüstung oder Waffen, sondern Punkte. Diese bekommt ihr in gewerteten Spielen durch Kills, erfüllte Ziele, Siege und eine Reihe weiterer Faktoren. Das heißt, selbst wenn ihr verliert, geht ihr nicht ganz ohne Punkte aus der Arena. Mit den gewonnen Punkten verdient ihr Mehrspieler-Erfolge, Titel sowie optische Belohnungen und mehr.

Das Battle.net soll dafür sorgen, dass ihr immer gegen gleichstarke Gegner antretet. Im Vordergrund stehen dabei Team-Kämpfe wie etwa 3vs3. Dabei gilt, wer als letztes noch lebt, holt einen Punkt für sein Team. Stirbt man im Kampf, muss man warten bis die aktuelle Runde zu Ende ist. Danach geht es wieder von vorne los, bis ein Punktelimit erreicht oder die Zeit abgelaufen ist.

Man will auch andere PvP-Spielarten außerhalb des Wertungssystems einführen. Dazu zählt beispielsweise das 1vs1-Duel. Mehr Informationen dazu will man zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Einige Bilder aus den Arena-Kämpfen findet ihr in dieser Galerie.

Diablo 3 - Dämonenjägerin: Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (16 Bilder)

Diablo 3 - Dämonenjägerin: Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 644/6601/660
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.