Apples iPhone ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Selbst viele der großen Publisher haben bereits Blut geleckt, so auch Blizzard. Lead Producer Keith Lee von Diablo 3, Diablo 3-Art Director Brian Morrisroe und Diablo 3 Chef-Programmierer Sam Christiansen gründeten das Studio namens Booyah.

Diablo 3 - Blizzard-Mitarbeiter gründen iPhone-Studio

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/26Bild 635/6601/660
Drei wichtige Diablo 3-Mitarbeiter verlassen Blizzard.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Fokus von Booyah steht iPhone-Software, deren erstes Projekt als "ständig wachsendes soziales Experiment" beschrieben wird, das die User inspirieren soll "besser zu leben". Was man sich darunter vorstellen kann, wollte Booyah noch nicht verraten. Die drei Ex-Mitarbeiter werden übrigens von Blizzards Vizepräsident Rob Pardo unterstützt. Vielleicht sogar ein Indiz dafür, dass der Höllenfürst nicht mehr ganz so lange auf sich warten lässt?

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.