Erst kürzlich listete Amazon.de Diablo 3 für den 30. Juni 2012, ruderte dann allerdings im Rahmen der Vorbestellung zur Collector's Edition wieder zurück (wir berichteten).

Diablo 3 - Blizzard: Auch Händler wissen den Termin vor offizieller Bekanntgabe nicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 658/6601/660
Enthüllt Blizzard diese Woche endlich den Termin?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun äußerte sich Blizzards Community Manager Bashiok zu dem Thema und stellte endlich etwas klar, das so manch Spieler nie glauben möchte: Wann Diablo 3 erscheint, das weiß nur Blizzard. Die Händler nämlich würden ebenfalls erst dann den Release erfahren, sobald man ihn offiziell ankündigen werde bzw. ihn die Spieler kennen.

Sämtliche Termine also, die ihr irgendwo im Internet findet, sind großer Humbug und meist handelt es sich zumindest im Falle der Händler häufig um ein Platzhalter-Datum. Spekuliert wird ja bereits kräftig, dass Diablo 3 möglicherweise im Januar erscheinen könnte - offiziell strebt Blizzard das erste Quartal 2012 an.

Laut Gerüchten könnte Blizzard den Termin zu Diablo 3 schon diesen Samstag offiziell machen, denn der Höllenfürst wird am 10. Dezember auf den Video Game Awards vertreten sein und nicht nur einen Award erhalten, sondern man darf erstmals auch einen Blick auf den kompletten Trailer werfen.

Übrigens kostet die Collector's Edition auf Amazon.de 99,99 Euro und ist ab sofort vorbestellbar. Darin enthalten sind Ingame-Items für Diablo 3, StarCraft 2 und World of WarCraft. Außerdem mit dabei ist ein USB-Stick in Form des Seelensteins, ein USB-Halter in Form des Diablo-Schädels, ein Artbook, Soundtracks, Behind the Scenes DVD und Blu-ray.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.