Die große Hoffnung für nicht wenige Spieler liegt im kommenden Add-on zu Diablo 3, das bislang zwar noch nicht offiziell angekündigt, jedoch von Blizzard mehrfach bestätigt wurde.

In einem Tweet antwortete Blizzards Chief Creative Officer Rob Pardo positiv auf die Frage, ob die erste Erweiterung zu dem Action-Rollenspiel mit einem Beta-Test bedacht wird. Und nicht nur das, auch "Blizzard All-Stars" solle einen Beta-Test erhalten.

Darüber hinaus gibt es Neuigkeiten zu Jay Wilson, der erst in der letzten Woche das Diablo-Team als Game Director verlassen hat. Wie in seinem Twitter-Header zu lesen ist, wird er Blizzard weiterhin als Game Director treu bleiben und arbeitet derzeit an einem noch unangekündigten Spiel.

Das Add-on zu Diablo 3 wird es mit Sicherheit nicht sein, eine Möglichkeit wäre aber Titan, das ebenfalls noch nicht offiziell angekündigt wurde. Allerdings sind bereits andere leitende Mitarbeiter mit dem Titel beschäftigt, so dass hinter dem "unangekündigen Spiel" am Ende vielleicht doch WarCraft 4 stecken könnte.

Erst gestern berichteten wir über ein Statement von Rob Pardo, der sich von den Reaktionen der Community auf Wilsons Weggang enttäuscht zeigte.

Aktuellstes Video zu Diablo 3

Diablo 3 - Der Barbar150 weitere Videos

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.