Auch wenn inzwischen einige Features gestrichen und geändert wurden und sich viele Spieler immer wieder kritisch dazu äußern, ist Diablo 3 nach wie vor eines der meisterwarteten Spiele in diesem Jahr. Doch Community Manager Bashiok warnt: habt nicht zu hohe Erwartungen.

Diablo 3 - Bashiok: Schraubt eure Erwartungen herunter

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/53Bild 608/6601/660
Im Moment gibt es Login-Probleme bei der Beta. Sobald diese behoben sind, wird Europa von Blizzard mit Einladungen beschenkt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bashiok antwortete mit einem zwinkernden Auge auf den Kommentar eines Nutzers, laut dem die Beta einen zu geringen Umfang habe. Bashiok meinte daraufhin: "Ich mache mir auch Sorgen, dass wir die Erwartungen der Spieler nicht erfüllen können. [...] Hört auf darüber nachzudenken, wie großartig dieses Spiel sein könnte."

"Denkt euch stattdessen, es wäre ein neuer Film von M. Night Shyamalan. Sixth Sense war natürlich sehr gut und Unbreakable hatte seine Momente, doch [Diablo 3] ist die Fortsetzung von The Village, oder The Happening oder Signs. [...] Also senkt eure Erwartungen, aber kauft bitte das Spiel und alles wird gut."

Dass das nicht unbedingt der beste Vergleich ist, dürfte klar sein. Die genannten Filme kamen vergleichsweise nicht ganz so gut bei den Film-Freunden an.

Erscheinen wird Diablo 3 laut Blizzard im zweiten Quartal dieses Jahres.

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.