Normalerweise ist Amazon dafür bekannt, genügend Exemplare eines Spieles auf Lager zu haben. Doch spätestens nachdem die Meldung vor wenigen Tagen eintrudelte, dass Diablo 3 das bisher meist vorbestellte PC-Spiel des Händlers ist, sorgte das bei einigen Spielern für ein mulmiges Gefühl.

Diablo 3 - Amazon geht Diablo 3 aus

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDiablo 3
Diablo 3 dürfte sich vielerorts wie geschnitten Brot verkaufen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 642/6431/643

Und tatsächlich: Wie Amazon meldet, ist Diablo 3 restlos ausverkauft. Wer jetzt noch bestellen möchte, muss das über einen Drittanbieter bei Amazon machen, die Preise fallen natürlich entsprechend ein wenig höher aus. Amazon weist aber auch darauf hin, dass wenn Vorbesteller ihr Exemplar stornieren, die Standard Edition von Diablo 3 durchaus wieder verfügbar sein kann.

"Die uns vom Hersteller zugesicherte Menge an Diablo III Standard Editions zum Release ist leider derzeit vergriffen. Sollten wir rechtzeitig weitere Mengen erhalten werden wir die Verfügbarkeit der Produktseite aktualisieren. Durch mögliche Stornierungen anderer Kunden ist es jedoch möglich, dass Exemplare der Diablo III Standard Edition wieder verfügbar werden", heißt es in der Stellungnahme.

Wer sein Exemplar morgen in den Händen halten möchte, sollte einen örtlichen Händler aufsuchen. Mediamarkt veranstaltet in Berlin am Alexanderplatz ein Launchevent heute ab 22 Uhr. Und wer Glück hat, erwischt vielleicht noch die ein oder andere Collector's Edition beim Händler seines Vertrauens. Die ist online nämlich nicht mehr lieferbar.

Aktuellstes Video zu Diablo 3

Diablo 3 - Der Barbar150 weitere Videos

Diablo 3 ist für PC, seit dem 03. September 2013 für PS3, Xbox 360 und seit dem 2014 für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.