Unglaublich aber wahr. Seit über 9 Jahren gibt es nun schon den Klassiker Diablo 2, doch die Fans werden nicht müde weiterhin an Verbesserungen und Mods für das Hack’n Slay-RPG zu arbeiten. Für alle denen das wild zusammengewürfelte Monster-Allerei in Akt 5 seit dem Diablo 2 Patch 1.10 auch so auf die Nerven ging, können nun dank der neuen Modifikation unserer Partner-Webseite diii.de bzw. diablo.gamona.de aufatmen.

Diablo 2: Lord of Destruction - D2ClassicMod ab heute erhältlich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Mit der neuen Mod gehören die Balance-Probleme der Vergangenheit an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit heute ist nämlich die neue D2ClassicMod für Diablo 2: Lord of Destruction 1.13 erhältlich. Durch die neue Mod, werden die völlig deplatzierten Monstertypen, die ab dem Schwierigkeitsgrad “Alptraum“ in Akt 5 auftauchen, durch die original Monster-Setups ersetzt. So gibt es nun zum Beispiel keine „Schwarzen Seelen“ mehr, die euch das Licht ausblasen, wenn ihr den Weltsteinturm betretet.

Das macht nicht nur mehr Spaß, sondern beseitigt auch die Balance-Probleme, die durch den bunt zusammengewürfelten Monster-Pool entstanden sind. Nebenbei sind auch alle extra Würfelrezepte der D2MagicCube Mod enthalten. Diese ermöglichen euch das Erstellen aller Spielitems mithilfe des Horadrim-Würfels direkt auf dem Spielcharakter.

Somit wird das ohnehin schon geniale Diablo 2 noch ein Stück besser. Übrigens: Kommentare und Kritik zu der D2ClassicMod sind natürlich immer willkommen, da sie helfen, die zukünftigen Updates zu verbessern. Für alle die sich die neue Mod nun runterladen möchten klicken sich einfach in unseren Download-Bereich.

Diablo 2: Lord of Destruction ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.