Entwickler Blizzard sucht einen Game-Director für ein unangekündigtes Diablo-Projekt. Laut der Stellenausschreibung auf der Webseite des Studios sollte der zukünftige Mitarbeiter gute Fähigkeiten im Systemdesign besitzen, Erfahrung in kreativer Leitung und mit Triple-A-Spielen haben, um die Diablo-Serie in die Zukunft zu führen. Außerdem soll er die Vision des Titels weiterführen und Ziele für das Team setzen. Weitere Anforderungen an mögliche Bewerber sind zudem umfassende Kenntnisse über die Reihe und eine Leidenschaft für Diablo. Zusätzlich werden unter anderem Software-Ingenieure, Charakter-, VFX- und Concept-Artists für das Franchise gesucht.

Arbeitet Blizzard an Diablo 4?

Diablo - Blizzard sucht Game-Director für Diablo-Projekt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/1
Diablo 3 liegt bereits einige Jahre zurück
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der dritte und vorerst letzte Teil des düsteren Fantasy-RPGs erschien im Jahr 2012, zwei Jahre später folgte der DLC Reaper of Souls. Seitdem wurde kein weiteres Diablo-Rollenspiel von Blizzard veröffentlicht. Jay Wilson, ehemaliger Game-Director von Diablo 3 hat im Juni 2016 seinen Ausstieg bei dem Spiele-Giganten verkündet, um sich dem Schreiben zu widmen. Das Diablo-Projekt verlies er schon vor drei Jahren. Ob es bei der neuen Ausschreibung um Personal für die Erstellung eines vierten Teils handelt, ist unbekannt. Blizzard gab bisher keine Stellungnahme dazu ab. Das Unternehmen suchte bereits im März dieses Jahres mehrere Mitarbeiter für ein Game im Diablo-Universum. Auch diese Stellenausschreibungen beinhalteten den Zusatz „unangekündigtes Diablo-Projekt“.

Spielekultur - Die Geschichte der Multiplayer-Spiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (35 Bilder)