Das 'Wii U'-Spiel Devil's Third lässt sich Ende des Jahres zumindest online nicht mehr spielen. Nintendo kündigte für den 28. Dezember das Aus der Multiplayer-Server an, während die Singleplayer-Kampagne davon natürlich nicht betroffen ist.

Devil's Third - Fast ein Jahr nach Release: Nintendo schaltet Server ab

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDevil's Third
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Devil's Third kam im vergangenen Jahr im August heraus, in den USA sogar erst im Dezember, so dass die Online-Funktionalität also knapp ein Jahr nach der Veröffentlichung schon eingestampft wird. Die Mikrotransaktionen sollen unterdessen bereits kommenden Montag deaktiviert werden.

Im Rahmen dessen senkt Nintendo den Preis auf 30 Euro. In dem veröffentlichten Statement nannte das Unternehmen keine Gründe für die Einstellung der Online-Features. Es ist aber stark anzunehmen, dass das Spiel am Ende zu wenige Nutzer hatte.

Devil's Third wurde ursprünglich für Xbox 360 und PlayStation 3 angekündigt, doch nach der Pleite von THQ über Nintendo den Titel und brachte diesen für die eigene Plattform heraus.. Die Kritiken fielen größtenteils alles andere als positiv aus.

Spielekultur - Raubkopien - Kopiert wurde schon immer!

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (17 Bilder)

Aktuellstes Video zu Devil's Third

Devil's Third - Launch Video2 weitere Videos

Devil's Third ist für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.