Devil's Third ist nicht tot, wie Tomonobu Itagaki (Ninja Gaiden, Dead or Alive) einmal mehr deutlich machte.

Devil's Third - 'Dead or Alive'-Schöpfer macht Hoffnung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDevil's Third
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 9/101/10
Das neue Logo, das im Vergleich zum alten jedoch nur mit einer metallenen Oberfläche daherkommt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der offiziellen Facebook-Seite schrieb er, dass man Devil's Third in diesem Jahr enthüllen werde und man gleichzeitig das Logo überarbeitet habe. Er liebe das "metallische Gefühl" und wollte es in dem Logo noch einmal hervorheben - den Grund dafür wolle er allerdings noch nicht verraten.

Ende Dezember noch hieß es, das Spiel wäre zu 80 Prozent fertig und werde 2014 auf den Markt kommen. Doch je länger sich die Neuankündigung des Titels hinzieht, desto unwahrscheinlicher wird eine Veröffentlichung in diesem Jahr.

Aus dem Facebook-Eintrag geht nämlich nicht hervor, dass die Ankündigung "bald" erfolgen wird, so wie es üblicherweise der Fall ist. Stattdessen ist einfach nur von 2014 die Rede.

Immerhin: erst kürzlich ging Ex-THQ-Chef Danny Bilson kurz darauf ein und sagte, dass er selbst viel über das Projekt wisse und nichts weiter dazu sagen könne, da in Kürze wohl eine Ankündigung komme. Das sei auch der Zeitpunkt, an dem der neue Geldgeber bzw. Publisher enthüllt wird. Devil's Third befand sich erst in den Händen von THQ, wurde aber 2012 fallen gelassen.

Devil's Third ist für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.