Die Entwickler von Devil May Cry 5 haben neue Infos zum nächsten Ableger der Spielereihe veröffentlicht. Allerdings dürften diese nicht bei jedem Fan von Dante und Co. für Jubelschreie sorgen. Denn in Devil May Cry 5 lassen sich per Mikrotransaktionen nun auch Skills und Aufwertungen erwerben.

Monster schnetzeln in Devil May Cry 5:

Devil May Cry 5 - Gameplay-Trailer: Monster umbringen wie in den alten Teilen2 weitere Videos

Indem wir den Spielern die Möglichkeit geben, rote Orbs zu kaufen, geben wir ihnen eine Option mit auf den Weg“, heißt es von Game Director Hideaki Itsuno gegenüber Gamespot. „Wenn sie Zeit sparen und alle Sachen auf einmal bekommen wollen, dann können diese Spieler das tun. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass man alle Moves für das Spiel braucht. Ihr solltet es so spielen können, wie ihr es spielen wollt.“

Kein Zwang der Mini-DLCs?

Demnach wäre es keine Pflicht, die Mikrotransaktionen in Kauf zu nehmen, um durch Devil May Cry 5 zu kommen. Aber vielleicht sind sie Pflicht, um in einem Durchgang wirklich alle Skills freizuschalten. Was haltet ihr von den geplanten Mikrotransaktionen? Verratet uns eure Meinung zu Devil May Cry 5 in den Kommentaren.

Devil May Cry 5 erscheint am 08. März 2019 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.