Vier Jahre ist es nun her, dass der letzte Ableger zu Devil May Cry erschien. Die Reihe rund um den charmanten Dante, seine beiden Pistolen und jede Menge Dämonen hat seitdem nicht viel von sich hören lassen. Laut einem vermeintlichen Insider soll sich dies im Dezember allerdings ändern.

Devil May Cry 5 - Gerücht: Ankündigung auf der PSX im Dezember

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Kommt Dante schon bald aus dem Ruhestand zurück?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn dieser verrät in einem langen Reddit-Post, was die Spieler von der Playstation-Messe PSX erwarten können, die vom 9. bis 11. Dezember 2017 in den USA stattfindet. Darunter befindet sich auch Devil May Cry 5. Im neuen Teil sollen Dante, Nero und Vergil spielbar sein. Mehr Details wollte die Quelle des Leaks nicht preisgeben. Neben Devil May Cry 5 sollen auch Souls Calibur 6 sowie weitere Infos zum Resident-Evil-2-Remake enthüllt werden. Im Prügelspiel soll Link als spielbarer Charakter eine Rückkehr feiern.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Wie genau sind die Vorhersagen?

Der Reddit-User, der unter dem Namen "DasVergeben" agiert, hatte bereits vor einiger Zeit vorhergesagt, dass die Teenage Mutant Ninja Turtles als Charaktere in Injustice 2 spielbar sein werden. Dies wurde mittlerweile offiziell enthüllt. Die Infos zu Devil May Cry 5 könnten also auch wahr sein. Wir dürfen gespannt sein, was auf der PSX passiert und welche Spiele angekündigt werden. Sony hatte bereits verraten, dass die Messe in diesem Jahr etwas kleiner wird.

Devil May Cry 5 erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.