Es gab ja schon viele abgedrehte und teure Special-Editionen zu neuen Spielen, aber Devil May Cry 5 könnte den Vogel abgeschossen haben. Wer hier zur teuersten Variante greifen will, muss glatt 7500 Euro auf den Tisch legen. Wir zeigen euch, was ihr in den insgesamt drei limitierten Editionen bekommt.

Eine coole, aber teure Special-Edition von Devil May Cry 5.

Die teuerste Variante enthält neben dem Spiel auch den Mantel von Protagonist Dante. Dieser ist offenbar etwas kostenintensiver, weil hier mehr und besseres Material verarbeitet wurden. Wer etwas günstiger an Devil May Cry 5 kommen, aber immer noch ein schickes Outfit dazu haben will, kann zu den Varianten mit Neros Jacke (5800 Euro) oder zu der V-Edition greifen. Letztere kostet dann "nur" noch 4600 Euro. Bislang wurden die drei Versionen nur für den japanischen Markt angekündigt. Im Zweifel kommen für uns also noch einmal Import-Kosten hinzu.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Nur etwas für echte Fans

Natürlich ist das Spiel im Preis dieser drei Editionen inbegriffen. Schließlich wollen die Fans dann auch zocken. Die Jacken werden wohl für die Kunden maßgefertigt. Wir sind uns sicher, dass es da draußen so einige Fans von Devil May Cry geben wird, die hier zuschlagen. Seid ihr mit dabei oder lasst ihr euch lieber vom Spiel selbst überzeugen?

Devil May Cry 5 erscheint am 08. März 2019 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.