Devil May Cry 4 avanciert zum schnellstverkauftesten Titel der DMC-Serie. Das gab heute Entwickler und Publisher Capcom bekannt. Demnach verzeichnet der kürzlich erschienene Nachfolger aus der Devil May Cry-Serie weltweit bereits über zwei Millionen verkaufte Exemplare auf der Xbox 360 und PlayStation 3. Der Actiontitel kam am 31. Januar 2008 in Japan, am 5. Februar 2008 in den USA und am 8. Februar 2008 in Europa in den Handel. Von der gesamten Devil May Cry-Serie wurden bis heute neun Millionen Einheiten ausgeliefert. Eine PC-Version wird in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Devil May Cry 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem Juli 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.