Devastation wird mit dem Patch 390 nicht nur schlauer, sondern eine neue Version des Spiels. Achtung: Online-Gamer können nach dem Update nicht mehr mit der alten Version zusammen spielen.
Der Patch ist 110 MB groß und verbessert laut Ascaron vor allem den Einzelspielermodus massiv. Die Künstliche Intelligenz (KI) ist komplett neu erstellt worden. Besonderen Wert wurde auf das Kampf- und Deckungsverhalten gelegt. Die virtuellen Partner agieren jetzt wesentlich taktischer zur Unterstützung des Spielers.

Für den Mehrspieler-Modus sind die Änderungen noch radikaler. Mit dem Patch gibt es keine Trennung mehr zwischen nordamerikanischen und europäischen Servern. Laut Ascaron ist das geupdatete Game aber nicht kompatibel zu den vorherigen Versionen von Devastation. Ein Verbindungsaufbau im Netzwerk- oder Internetmodus zwischen der Version 390 und älteren Versionen von Devastation ist nicht möglich.

Die von BigBen Interactive und Ascaron zur Verfügung gestellten Game-Server werden jetzt auf die Version 390 umgestellt. Ältere Versionen des Spiels laufen nicht mehr auf diesen Rechnern.

Devastation ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.