Seit 2004 wird alljährlich der Deutsche Entwicklerpreis in Essen verliehen. Die Gewinner des Jahres 2009 wurden am gestrigen Abend gekürt, am glücklichsten dürfen sich wohl Related Designs und Daedelic schätzen, die gleich mit mehreren Awards nach Hause gingen.

Besondere Glückwünsche aus der gamona-Redaktion überliefern wir den Gewinnern des Newcomer-Preises: Dieser ging an Corporate Conflict Mars von Ic Motion, ein Studentenprojekt der Games Academy, das wir bereits seit einiger Zeit aufmerksam verfolgen und unter anderem in einer Reportage ausführlich vorstellten.

Deutscher Entwicklerpreis 2009 - Anno und Whispered World räumen ab

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
Anno 1404 räumte ordentlich ab.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der diesjährigen Preisverleihung wurde die Hall of Fame eingeführt, in der der kürzlich verstorbene Armin Gessert geehrt wurde – er schuf u.a. den Jump'n'Run-Klassiker Great Giana Sisters. Eine komplette Liste sämtlicher Gewinner findet ihr hier:

  • Spiel des Jahres: Anno 1404
  • Beste Grafik: Anno 1404
  • Bestes Gamedesign: Anno 1404
  • Bester Soundtrack: Anno 1404
  • Bestes Strategiespiel: Anno 1404
  • Bestes deutsches Konsolenspiel: Anno - Erschaffe eine neue Welt
  • Beste Story: The Whispered World
  • Bestes Jugendspiel: The Whispered World
  • Bestes Rollenspiel: Risen
  • Bestes Actionspiel: Venetica
  • Bestes Kinderspiel: Giana Sisters DS
  • Bestes Adventure: Black Mirror 2
  • Bestes Sportspiel: Fussball Manager 09
  • Bestes Browsergame: Gilde 1400
  • Bestes Mobile-Game: Crazy Machines (iPhone)
  • Bestes internationales PC-Spiel: Runes of Magic
  • Förderpreis des Entwicklerpreises: Splitscreen Studios
  • Entwicklerstudio des Jahres: Daedalic
  • Newcomer-Preis: 1. Ic Motion 2. Mimimi Productions 3. Wolpertinger Games
  • Hall of Fame: Armin Gessert