Bei Deus Ex: Mankind Divided wurde das Hacken im Vergleich zum Vorgänger optisch ausgebaut. Dennoch bleibt es für manche eine Herausforderung, das Hacken überhaupt zu verstehen. Ohne entsprechendes Wissen, werdet ihr bei Deus Ex: Mankind Divided eure Schwierigkeiten haben, denn einige Räume lassen sich ohne der feindlichen Übernahme eines Systems oft nicht betreten. Deshalb erklären wir euch in folgendem Text, wie das Hacken funktioniert und wie ihr es verbessern könnt.

Deus Ex: Mankind Divided - 'The Mechanical Apartheid'-Trailer12 weitere Videos

Beim Start des Spiels werdet ihr zwar in das Hacken eingeführt, doch alles erfahrt ihr nicht gleich zu Beginn. Spielt ihr Deus Ex: Mankind Divided weiter, geratet ihr in neue Situationen, bei welchen euch hinzugekommene Möglichkeiten beim Hacken genauer erklärt werden. Fühlt ihr euch dennoch überfordert und klickt einfach auf irgendwelche Knoten, dann wird euch der folgende Inhalt helfen.

Deus Ex: Mankind Divided – Hacken erklärt

Deus Ex: Mankind Divided - Hacken erklärt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 27/301/30
Ihr müsst nicht jedes Terminal bei Deus Ex: Mankind Divided hacken, denn für manche findet ihr einen Zugangscode.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr euch Zugang zu einem Computer verschaffen wollt, ist Hacken nicht unbedingt die einzige Lösung. Manchmal findet oder bekommt ihr einen Zugangscode und könnt ihn einfach eingeben (siehe Bild). Hierfür habt ihr eine bestimmte Anzahl an Versuchen, was bedeutet, dass ihr einfach so Zahlen in die Konsole eingeben könnt. Aber raten bringt euch an der Stelle auch nicht weiter also spart euch die Zeit. Habt ihr also kein Passwort gefunden, dann bleibt lediglich die Option Hacken übrig. Die folgende Liste erklärt zunächst die wichtigsten Begriffe, welche mit dem Thema Hacken bei Deus Ex: Mankind Divided verknüpft sind.

  1. Tracing: Mit diesem Begriff wird der Versuch der Firewall bezeichnet, euch zu erwischen. Die roten Kugeln auf der Karte markieren dabei die Sicherheitssoftware. Von hier aus startet die Suche nach dem Eindringling – also nach euch.
  2. I/O-Port: Das ist die blaue Kugel, die den Startpunkt für das Hacken bestimmt. Hier fangt ihr also mit der feindlichen Übernahme an.
  3. Registry: Das sind die grünen Kugeln, die euer Ziel beim Hacken sind. Es befindet sich immer mindestens eine grüne Kugel auf der Karte und erst wenn ihr alle übernommen habt, ist euch der Hack gelungen.
  4. Knoten: Die viereckigen Punkte auf eurem Weg zur Registry sind Knoten und müssen übernommen werden, um zum Ziel zu gelangen.
  5. Datenspeicher: Dabei handelt es sich um Türme (siehe Bild), die ihr einnehmen könnt und dafür mit Credits, EP und Hacking-Software belohnt werdet.

    Deus Ex: Mankind Divided - Hacken erklärt

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 27/301/30
    Datenspeicher: Beim Hacken solltet ihr versuchen die Datenspeicher zu übernehmen, denn hier regnet es Belohnungen.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  6. Spam-API: Gelingt es euch ein Spam-API zu hacken, werden automatisch alle Tracing-Versuche verlangsamt.
  7. Freigabe-API: Mit der Übernahme der Freigabe-APIs setzt ihr die Sicherheitsstufe aller Datenspeicher um 2 Punkte herab.
  8. Transfer-API: Diese APIs sorgen bei Übernahme dafür, dass die Sicherheitsstufe des benachbarten Knotens um 2 Punkte heruntergesetzt wird. Die 2 Punkte werden allerdings zu dem nächsten Knoten hinzuaddiert.

Wie funktioniert das Hacken bei Deus Ex: Mankind Divided?

Sobald ihr das Hacken startet, werdet ihr entweder die komplette Karte sehen oder sie wird ausgedunkelt und ihr könnt nur durch versuche (und spezielle Hacking-Software) den Weg zum Ziel herausfinden. Theoretisch müsst ihr euch von der blauen Kugel aus, Knoten für Knoten zur grünen Kugel durcharbeiten. Wenn das alles wäre, bräuchten wir allerdings keinen Guide dazu zu schreiben.

In unserem Guide zu den Augmentierungen beschreiben wir alle Fähigkeiten und gehen dabei auch auf diejenigen ein, die für die Verbesserung eurer Skills beim Hacken gedacht sind. Schaut euch diese an, wenn ihr im Spielverlauf merkt, dass ihr Probleme bei der feindlichen Übernahme bekommt. Das kann daran liegen, dass die Sicherheitsstufe der Hacks steigt, je weiter ihr im Spiel seid. Natürlich findet ihr zu Beginn des Spiels bereits Hacks mit Sicherheitsstufe 5. Diese werdet ihr erst mit der entsprechenden Augmentierung meistern können. Die folgende Liste gibt euch Tipps, welche euch beim Hacken helfen werden.

  • Bevor ihr einen Hacking-Versuch startet, solltet ihr euch erstmal im Raum und den nahegelegenen Räumlichkeiten umschauen. Oftmals findet ihr dort Hacking-Software, die euch bei der Übernahme helfen wird. Alternativ könnt ihr diese auch auf Vorrat bei Händlern kaufen.
  • Habt ihr einen Hack gestartet, dann schaut euch in Ruhe die einzelnen Punkte an. Lasst euch die Zeit und überlegt euch den bestmöglichen Weg.
  • Beachtet beim Hacken die Linien, auf welchen ihr euch bewegen könnt. Pfeile markieren die Wege und zeigen euch an, ob ihr in diese Richtung überhaupt laufen könnt. Hierfür könnt ihr in die Karte auch hineinzoomen, sodass ihr alles besser erkennt.

    Deus Ex: Mankind Divided - Hacken erklärt

    alle Bilderstrecken
    Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 27/301/30
    Die Pfeile zeigen die Richtung an, in welche ihr beim Hacken ziehen könnt.
    mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Schaut euch die Knoten genau an. Neben jedem Punkt seht ihr eine Zahl, welche die Sicherheitsstufe anzeigt. Wählt ihr einen Knoten aus, wird euch das Level zusätzlich angezeigt. Hier könnt ihr auch die Verstärkungsentdeckung ablesen und Hacking-Software einsetzen.
  • Habt ihr einen Punkt eingenommen, von welchem aus weitere Strecken ausgehen und die eine zum nächsten Punkt und die andere zu einem Datenspeicher führt, dann könnt ihr beide Wege gleichzeitig gehen. Während ihr also euren Weg zum Ziel weiter verfolgt, könnt ihr Datenspeicher und APIs gleichzeitig einnehmen.
  • Wann der Alarm ausgelöst wird, hängt von der Sicherheitsstufe der Firewall ab. Allerdings gibt es Trigger, welche diese Firewall mit Sicherheit auslösen. Dazu gehört oft die Übernahme von Datenspeichern und APIs.

Software, die euch beim Hacken hilft

Das Hacken bei Deus Ex: Mankind Divided wird ohne hilfreiche Hacking-Software auch mit den komplett ausgebauten Hacking-Augmentierungen im späteren Verlauf des Spiels schwer. Aus diesem Grund solltet ihr sie Hacking-Software immer einstecken, sobald ihr welche findet. Zudem gibt es Händler, die diese Programme im Angebot haben. Die folgende Tabelle beschreibt, welche Software euch beim Hacken auf welche Weise helfen wird.

Hacking-SoftwareEffektPreis beim Händler
Stealth-SoftwareMit der Stealth-Software werdet ihr nicht so schnell entdeckt.250 Credits
Tracker-SoftwareIst das System abgedunkelt und ihr könnt den Weg beim Hacken nicht planen, könnt ihr es mit der Tracker-Software aufdecken.250 Credits
Datenscan-SoftwareDer Datenscan enthüllt, was sich hinter den Datenspeichern verbirgt und zeigt euch versteckte Firewalls an, die ihr anders nicht sehen werdet.200 Credits
ÜbertaktungssoftwareDie Übertacktungssoftware hilft euch dabei, Knoten schneller zu übernehmen.200 Credits
Wurmstopp-Software (Halt! Wurm-Software)Werdet ihr beim Hacken entdeckt, könnt ihr diese Software einsetzen, um den Tracing-Versuch für einige Sekunden zu stoppen.200 Credits
Nuke-Virus-Software (Nuke-Software)Mit der Nuke-Software habt ihr die Möglichkeit, einen beliebig starken Knoten sofort zu übernehmen. Bedenkt beim Einsatz, dass ihr daraufhin sofort entdeckt werdet.150 Credits