Der Spectrum-Klassiker Deus Ex Machina bekommt eine Neuauflage, die zumindest für iOS- und Android-Geräte schon jetzt erhältlich ist und unter anderem verbesserte Grafiken bietet. Später soll der Titel ebenso für Windows und Linux erscheinen – der Kostenpunkt liegt bei 4,99 Euro.

Zusätzlich sind zwei weitere Spiele in Entwicklung, darunter Deux Ex Machina 2, das am 21. Februar für die bereits genannten Plattformen sowie Mac, Xbox und PlayStation herauskommen soll. Im März folgt die Deux Ex Machina – The Obsessive Possessive Ultimate Collection für 39,99 Euro auf Windows, Mac, Linux, iOS, Android und offenbar ebenso Konsolen.

Diese Sammlung enthält wiederum folgende Dinge:

  • Deus Ex Machina – The Best Game You Never Played In Your Life, eBook
  • Deus Ex Machina – Original Soundtrack
  • Deus Ex Machina – Original Hi-Res Poster & Production Artwork
  • Deus Ex Machina – Original Game Of The Year, Collector’s Edition
  • Deus Ex Machina – Brand New Retina Graphics Edition
  • Deus Ex Machina – Exclusive Director’s Commentary
  • Deus Ex Machina 2 – New Soundtrack
  • Deus Ex Machina 2 – New Hi-Res Poster & Production Artwork
  • Deus Ex Machina 2 – All-New Game, starring Christopher Lee
  • Deus Ex Machina 2 – Behind The Scenes Photo Album

Die volle 'Deus Ex Machina'-Dröhnung also. Entwickelt wurde das Spiel von Mel Croucher, der unter anderem an Castle Master und iD arbeitete. Neben einer Version für das ZX Spectrum, folgten 1984 ebenso Fassungen für das C64 und MSX.

Deus Ex Machina schrieb durchaus Geschichte durch die neuartige Form des Geschichtenerzählens mitsamt eines professionellen Aufgebots an Sprechern. Darunter mit Ian Dury, Jon Pertwee, Frankie Howerd und E. P. Thompson.

Deus Ex Machina ist für Classics erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.