Eidos Montreal hat einen neuen Patch für die PC-Version von Deus Ex: Human Revolution veröffentlicht, der Ruckler größtenteils beseitigen und die Performance verbessern soll.

Deus Ex: Human Revolution - Neuer PC-Patch beseitigt Bugs und Ruckler

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDeus Ex: Human Revolution
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 170/1711/171
Die PC-Version sollte mit dem Patch flüssiger laufen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Update, welches über Steam automatisch heruntergeladen und installiert wird, soll die Performance auf Dual-Core-Systemen verbessern und stabilisieren. Zusätzlich beseitigt es Ruckler, die aufgrund des Daten-Streaming oder durch die Grafikkartentreiber verursacht wurden.

Einigen Abstürze und Fehlern nimmt sich der Patch ebenfalls an, so sollte die „Motherly Ties“ Nebenquest nun keine Probleme mehr machen und es auch nicht mehr möglich sein, dass die TYM-Karte bei Kontakt mit einem NPC durch den Tisch fällt. Wer an dieser Stelle allerdings bereits feststeckt, muss einen früheren Spielstand laden.

Außerdem lassen sich die Enter-Tasten nun belegen, die Intro-Logos können übersprungen werden und ein Fenstermodus wurde eingebaut. Direkt im Spiel lässt sich nun auch festlegen, in welcher Sprache die Texte angezeigt werden soll. Die Sprachausgabe selbst wird über die Spracheinstellung von Steam geregelt.

Ein weiterer Patch ist bereits in Arbeit, der unter anderem Unterstützung für Nvidia 3D Vision und Nvidia Surround implementieren wird.

Deus Ex: Human Revolution ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.