Update: Deus Ex: Human Defiance ist offenbar nicht der Titel zu einem Spiel, sondern zum kommenden 'Deux Ex'-Film. Das legt die Domain DeusExhumanDefianceFilm.com nahe, die von der Produktionsfirma CBS Films gesichert wurde.

Ursprüngliche Meldung: Square Enix sicherte sich einen neuen Trademark-Eintrag zu Deus Ex: Human Defiance, der erst seit gestern offiziell ist. Das könnte natürlich nur ein Platzhalter oder eben auch das Sequel zu Deus Ex: Human Revolution sein.

Aber auch der Titel zum kommenden 'Deus Ex'-Film wäre möglich, wobei das wiederum vielleicht ausgeschlossen werden kann. Vermutlich steckt hinter Deus Ex: Human Defiance Eidos Montreal, die zuvor Deus Ex: Human Revolution entwickelten und in Montreal ansässig sind - Amtssprache dort ist bekanntlich Französisch.

Einerseits wird als zweite Sprache Französisch angegeben und andererseits ist in dem Eintrag bei Registration Office die Abkürzung "EM" zu sehen. Sieht also ganz danach aus, als würde es sich hier eher um ein Eintrag mit Videospiel-Bezug handeln.

Und das dürfte ohnehin nicht verwundern, schließlich verkaufte sich Human Revolution ziemlich gut und schnitt auch bei den Kritiken entsprechend ab.

Zudem deutete eine Stellenausschreibung im vergangenen Jahr die Entwicklung eines neuen Deus Ex auf Next-Gen-Plattformen an, in der es hieß: "Die zukünftigen Iterationen der Franchise sollen die Vorteile der in den nächsten zwei Jahren kommenden neuen Plattformen nutzen, um eine Erfahrung mit noch nie dagewesenem Realismus, Tiefe sowie Konsequenzen für Entscheidungen und Aktionen des Spielers bieten."

Aktuell arbeitet Eidos Montreal an Thief 4, das vermutlich vorerst Priorität hat.