Nachdem uns Mitte Februar die Meldung erreichte, dass für Detroit: Become Human jetzt alle Motion-Capturing-Aufnahmen im Kasten sind, wurde es recht ruhig um das neue Spiel von Quantic Dream. Doch nun meldet sich das Studio mit einem kurzen Video auf Twitter zurück, auf dem zu sehen ist, wie eine Soundaufnahme für den neuen Titel produziert wird.

Detroit: Become Human - E3 2016 Trailer3 weitere Videos

Mit der Überschrift „Seltsame Dinge passieren heute im Studio“ gewährt uns Quantic Dream einen kurzen Einblick in die aktuelle Entwicklung des kommenden Titels. Zu sehen ist eine große Menge an Menschen, die allesamt schreien und brüllen, als würden sie gegen etwas protestieren. Das könnte ein Hinweis auf eine Szene des Spiels sein, in der sich die Menschen gegen die Androiden erheben.

Detroit: Become Human - Soundaufnahmen geben Hinweis auf Spielinhalt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 35/381/38
Das Team von Quantic Dream probt & vertont bei den Soundaufnahmen zu Detroit: Become Human den Aufstand
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Release-Datum noch nicht bekannt

Wann das Spiel erscheinen soll, wurde von den Machern von Heavy Rain und Beyond: Two Souls noch nicht bekannt gegeben. Auch sonst hört man nicht wirklich viel, wenn es um die Entwicklung von Detroit: Become Human geht. Deshalb müssen wir uns mit der Veröffentlichung auf der PlayStation 4 womöglich noch bis 2018 gedulden.

Detroit: Become Human erscheint voraussichtlich 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.