Am 25. Mai 2018 erscheint der PS4-Exklusivtitel Detroit: Become Human. Der geistige Nachfolger von Beyond: Two Souls und Heavy Rain schickt sich an, uns mit seiner futuristischen Welt und spannenden Geschichte zu fesseln. Nun geben uns die Entwickler von Quantic Dream einen Blick auf die drei Hauptcharaktere.

Detroit Become Human stellt die drei Protagonisten vor.

Es beginnt mit Connor oder auch RK800. Er ist ein Android-Prototyp, der in den Dienst der Polizei gestellt wird. Seine Aufgabe ist das Aufspüren und festsetzen von abtrünnigen Androiden, die Abweichler genannt werden. Connor wird dabei an der Seite von Lieutenant Hank Anderson seinen ersten Fall bestreiten. Der erfahrene Polizist hat allerdings seine eigenen dunklen Seiten.

6 weitere Videos

Die andere Seite der Medaille

Markus, RK200, steht Connor wohl am meisten gegenüber. Denn er wird zum Anführer der Androiden-Revolution in Detroit. Die Abweichler gehen auf die Straßen, um sich für ihre eigenen Rechte neben den Menschen von Detroit: Become Human durchzusetzen.

6 weitere Videos

Dabei muss Markus aber auch mit internen Streitereien und moralischen Entscheidungen kämpfen. Wählt er Gewalt oder den friedlichen Weg, um seine Mitstreiter in eine bessere Zukunft zu führen?

6 weitere Videos

Last but not least gibt es Kara. Die Dame kennt ihr vielleicht noch aus einer Tech-Demo, die quasi den Ursprung für Detroit: Become Human bezeichnet. Kara ist ein Haushalts-Android. Sie kümmert sich um den Taxifahrer Todd und seine kleine Tochter Alice. Jedoch flieht sie alsbald mit der Tochter und muss sich in Detroit: Become Human als Flüchtling durch die Stadt schlagen.

Detroit: Become Human erscheint am 25. Mai 2018 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.