Detroit: Become Human ist gerade Mal eine Woche alt und schon dürfen die Entwickler große Neuigkeiten verkünden. Ihr Werk rund um Androiden in einer futuristischen Welt hat sich in dieser kurzen Zeit zu einem ihrer erfolgreichsten Titel gemausert.

Ein Blick hinter die Kulissen von Detroit: Become Human:

Detroit: Become Human - Schauspielerinterview - ein Blick hinter die Kulissen7 weitere Videos

Quantic Dreams Co-CEO Guillaume de Fondaumière verkündete den Meilenstein über sein privates Twitter-Profil. Demnach sei Detroit Become Human der beste Launch, den das Studio je hatte. Selbst Größen wie Heavy Rain und Beyond: Two Souls haben sich in der Release-Woche "schlechter" verkauft als Detroit: Become Human. Genaue Zahlen nannte der Co-CEO allerdings nicht. Diese werden vermutlich noch eine Weile auf sich warten lassen.

Die Welt im Wandel

Im düsteren Detroit des Jahres 2036 spielt ihr gleich drei Hauptcharaktere. Kara, Marcus und Connor, die allesamt eigene Geschichten haben, die sich jedoch im Laufe von Detroit: Become Human überschneiden. Wie gut das neue Werk von Quantic Dream ist, lest ihr in unserem umfangreichen Test zu Detroit: Become Human.

Detroit: Become Human ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.