Was wäre eine Erweiterung wie König der Besessenen, das derzeit neueste Add-On für Bungies MMO-Ballerspiel Destiny, wenn ihr nicht eine neue Über-Wumme darin abgreifen könntet? Doch wie bereits bewohnt gibt’s in Destiny nix umsonst und damit ihr die Boshafte Berührung (Touch of Malice auf Englisch) bekommt, müsst ihr euch einen Wolf questen und neben dem Endgame-Raid Königssturz auch über 40 kalzifizierte Fragmente sammeln.

Destiny: König der Besessenen - Boshafte Berührung – Guide zur geilsten Wumme im Spiel!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 80/821/82
Das Objekt der Begierde
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Destiny – König der Besessenen: Boshafte Berührung – Der Weg zur Wunder-Waffe

Den Anfang eurer Suche nach der Boshaften Berührung bildet die Quest Zersplitterte Fragmente. Für die erste Stufe der Aufgabe genügt es, dass ihr fünf kalzifizierte Fragmente in den Turm von Eris Morn bringt. Eine einfache Patrouillen-Mission im Grabschiff sollte die nötigen Fragmente zu Tage fördern.

Destiny: König der Besessenen - Boshafte Berührung – Guide zur geilsten Wumme im Spiel!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 80/821/82
Die Werte von Boshafte Berührung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Danach geht's mit der Sammelei weiter, denn ihr braucht noch mehr Fragmente, nämlich 15, die ihr wieder zu Eris Morn bringt und dann die Quest „Hunger Pangs“ bekommt. Lest in der folgenden Liste, wie ihr nun weiter vorgehen sollt:

  1. Bringt die Quest „Hunger Pangs“ zu Ende, indem ihr den „Centurion Bracus“ in den „Salt Mines“ bei „Bunker WAR-4“ erledigt.
  2. Die nächste Pflicht-Quest heißt „The Old Hunger“, und ihr bekommt sie, wenn ihr den Raid „Königssturz“ erstmalig betretet.
  3. Im Raid gilt es dann, bestimmte Items von den Bossen zu rauben. Diese wären das „Blade of Famine“ von Warpriest, “Shroud of Ir Anûk, welches die Deathsinger hüten und schließlich das „Ravenous Heart“ von König Oryx persönlich!
  4. Nach dieser heroischen Tat gilt es wieder, eine langwierige Sammel-Orgie zu überstehen. Ihr benötigt diesmal satte 25 Wurmsporen, 50 Hadiumflocken und noch 50 Waffenteile. Immerhin bekommt ihr die Hadiumflocken dank unserer Guide zum Farmen von Hadiumflocken recht schnell.
  5. Die Arbeit spendiert euch ein Item namens „Antiquated Rune“.
  6. Wenn ihr euch jetzt denkt: „Zum Glück hab‘ ich schon genug kalzifizierte Fragmente gesammelt!“, müssen wir euch leider enttäuschen. Ihr braucht noch viel mehr davon, denn solang ihr nicht insgesamt 30 Teile beisammen habt, geht die Quest hier nicht mehr weiter!
  7. Wenn ihr genug Fragmente habt, geht es weiter in den „Black Garden“. Dort absolviert ihr den Strike namens „The Undying Mind“ und erledigt den Endboss Morgath.
  8. Als Belohnung gibt’s wieder eine Rune, dieses Mal die „Stolen Rune“.
  9. Habt ihr die Suche nach den 30 kalzifizierten Fragmenten genossen? Dann haben wir eine gute Nachricht: Ihr braucht jetzt schon 45 Stück um weiter zu kommen!
  10. Mit den Fragmenten im Gepäck geht’s dann weiter zur Phobos-Basis um die „Essence of the Feast“ vom „Wizard“ zu rauben.
  11. Bleibt gleich auf Phobos und macht die Mission "Fear's Embrace", wo ihr den Boss Mar-Zik umnietet. Der finstere Knecht erscheint, wenn ihr das Echo von Oryx auf 25 Prozent seines Lebensbalkens reduziert habt.
  12. Geschafft! Kehrt jetzt zu Eris Morn zurück und holt euch das wohlverdiente Gewehr Boshafte Berührung als Belohnung ab!.

Boshafte Berührung - Was kann das Teil eigentlich?

Die Boshafte Berührung ist ein Scout-Gewehr, das es in sich hat! Denn mit dem Teil könnt ihr ballern, was das Zeug hält und müsst theoretisch niemals nachladen. Außerdem sieht das Gerät ziemlich cool aus und besteht aus den Überresten von Oryx und seinen treusten Vasallen. Allein das ist schon ziemlich geil. Doch kommen wir zu den Eigenschaften von Boshafte Berührung:

  • Boshafte Berührung ist ein Scout-Gewehr, welches eine Magazingröße von 11 hat. Doch das ist im Grunde egal.
  • Denn die Wumme hat einen Perk, der dem letzten Schuss der Waffe Bonusschaden verleiht und sofort diesen letzen Schuss erneuert. Allerdings kostet dies euch einen Teil der Gesundheit.
  • An sich eine gute Fähigkeit, doch es wird noch besser! Wenn ihr drei Gegner schnell hintereinander umnietet, bekommt ihr wieder Gesundheit zurück!
  • Ihr könnt also mit Boshafte Berührung ewig Ballern, wenn genug kleine Viecher da sind, die eure Munition und Gesundheit erhalten!

Auf dem Kanal des YouTubers DattoDoesDestiny befindet sich ein Video, in dem ihr genau sehen könnt, was die Waffe alles kann und wie ihr sie bekommt. Das Video findet ihr im Anschluss:

2 weitere Videos