Im ersten Destiny haben die Spieler mehrere sogenannte Social-Spaces zur Auswahl gehabt. Orte, an denen sie sich mit anderen treffen und organisieren können. In Destiny 2 soll dies auf einen einzigen Ort reduziert werden. "The Farm" präsentiert sich nun zum ersten Mal in einem Video und zeigt, welche Änderungen euch erwarten.

6 weitere Videos

Wie Youtuber "Arekkz" in seinem Video erklärt, wird die Farm sich im Laufe von Destiny 2 verändern und erweitern. Abhängig davon, welche wichtigen Story-Stränge ihr schon erreicht habt. Insgesamt 26 Spieler können sich gleichzeitig in einer Instanz der Farm tummeln. Das ist deutlich mehr als noch beim ersten Destiny. Neben den Spielern gibt es aber auch NPCs, die verschiedene nützliche Dienste anbieten. Mit der Konzentration auf eine Stelle sollen die Spieler nicht mehr gezwungen sein, alle Social-Spots wegen Quests abzulaufen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Fußball in Destiny 2

Ein wichtiges Feature um sich die Zeit in Destiny 2 zu vertreiben, ist ein Fußballfeld auf der Farm. Hier funktionieren sogar die Punktetafeln neben dem Feld. Dabei handelt es sich um die Weiterführung des Balls aus Destiny, der im ersten Hub herumlag und von vielen Spielern für Kunststückchen und Matches benutzt wurde.

Destiny 2 erscheint für PS4, Xbox One (beide 06. September 2017) und PC (24. Oktober 2017). Jetzt bei Amazon vorbestellen.