Heute, am 1. Dezember 2017, werden die Server von Destiny 2 für einige Stunden offline genommen. Eigentlich war diese Downtime schon am gestrigen Abend geplant. Doch die Entwickler bei Bungie mussten diese verschieben. Wir sagen euch, wann ihr mit Ausfällen in Destiny 2 rechnen müsst.

Destiny 2 - Heute große Server-Downtime geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/29Bild 242/2701/270
heute gehen die Server von Destiny 2 für einige Stunden offline.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Beginn der Server-Arbeiten in Destiny 2 ist zunächst für 17 Uhr geplant. Dann könnt ihr euch auf dem PC, der Xbox One und der PS4 nicht mehr einloggen. Alle, die sich vorher ins Spiel eingeloggt haben, können noch bis 18 Uhr darin verweilen. Dann werden alle Server endgültig für die Arbeiten abgeschaltet. Aktuell ist ein Ende der Server-Arbeiten für 23 Uhr geplant. Sollten während dieser Zeit Probleme auftreten, könnte es sich aber auch noch verzögern. Wann die Server wieder online sind, wird auf den offiziellen Kanälen von Destiny 2 kommuniziert.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Was ändert sich nach der Server-Downtime?

Bungie hat bereits verraten, dass sich nach der Server-Downtime inhaltlich nichts an Destiny 2 ändern wird. Vermutlich arbeiten die Macher im Hintergrund an der Serverinfrastruktur. Denn in wenigen Tagen - genauer gesagt am 5. Dezember 2017 - erscheint die erste Erweiterung für Destiny 2. Für "Fluch des Osiris" rechnen die Entwickler mit Sicherheit wieder mit einem großen Spieleransturm.

Destiny 2 ist für PS4, Xbox One und seit dem 24. Oktober 2017 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.