Der Titan ist bei Destiny 2 ein unerschrockener Kämpfer für das Gute. Ihre massive Panzerung schützt sie dabei in jedem Kampf. Titanen entstammen einer langen Krieger-Tradition, die das Licht mit allen Mitteln beschützt. Entscheidet ihr euch für den Titanen, stehen euch seine speziellen Sub-Klassen zur Verfügung. Kennt ihr schon jeden Fokus, der euch mit dieser Klasse zur Auswahl steht?

Destiny 2 - Fluch des Osiris: Trailer PGW201715 weitere Videos

Insgesamt sind es, wie auch beim Jäger und Warlock, drei Fokusse, zwischen denen ihr euch entscheiden könnt. Zu Beginn werdet ihr ausschließlich den neuen Fokus nutzen können, doch mit der Zeit bekommt ihr Zugang zu den beiden anderen Sub-Klassen. Die Fokusse heißen:

  1. Fokus Sentinel (Leere)
  2. Fokus Stürmer (Arkus)
  3. Fokus Sonnenbezwinger (Solar)

In der folgenden Bilderstrecke teilen wir mit euch unsere Tipps und Empfehlungen zum Titan.

Bilderstrecke starten
(9 Bilder)

Klassen-Fähigkeit, Bewegungs-Modi und Gegenstand des Titanen

Wenn ihr den Titanen spielen wollt, dann seid ihr dafür zuständig, die Front zu stärken und im Nahkampf ordentlich um euch zu hauen. Zudem seid ihr für den Schutz eures Teams nicht unwesentlich. Ein Titan kann nämlich Barrieren errichten, die euch und eure Freunde vor dem Schaden der Gegner abschirmen.

  • Barrieren: Hier könnt ihr euch zwischen zwei Fähigkeiten entscheiden. Die Turmhohe Barrikade erzeugt eine große Barriere, die euch vor dem feindlichen Feuer schützt. Die Schusswechsel-Barrikade ist eine kleine Barriere, hinter der ihr euch verstecken und über sie drüberschießen könnt. Eure ausgerüstete Waffe wird sofort nachgeladen, wenn ihr euch hinter der Barriere versteckt.
  • Gegenstand: Der Titan nutzt eine Schärpe, die an seiner rechten Hüfte angezeigt wird. Sie erhöht zusätzlich den Power-Level.
  • Bewegungs-Modi: Durch Emporschweben kann der Titan höher springen. Das Lenkschweben lässt euch präziser schweben und das Katapultschweben beschert euch einen starken Schub.

Destiny 2 - Titan: Taktik- und Klassen-Guide

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 270/2721/272
Bei Destiny 2 stehen dem Titanen drei Fokusse zur Auswahl.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fokusse und Super des Titanen

Gefällt euch der Titan bisher, dann solltet ihr dennoch nicht zu vorschnell eure Entscheidung treffen, denn die Fokusse, auch Sub-Klassen genannt, der Klasse sind ebenfalls wichtig. Auch wenn ihr erst später im Spiel zwischen den drei switchen könnt, solltet ihr schon im Vorfeld überlegen, ob einer der Fokusse des Titanen für euch der Richtige ist. Den ersten Fokus bekommt ihr zu Beginn der Hauptmission, also seid tapfer und haltet durch.

Freischalten werdet ihr die beiden Fokusse im Laufe des Spiels. Zwischen Level Sieben und Zehn erhaltet ihr ein Artefakt aus einer beliebigen Kiste. Folgt den Anweisungen und sobald ihr sie gemeistert habt, wird ein neuer Meilenstein freigeschaltet (Sub-Klassen-Quest). Schließt ihr die Quests ab, schaltet ihr den zweiten Fokus frei. Für den dritten müsst ihr Level 14 bis 15 erreichen und dann genauso vorgehen, wie bei dem zweiten Fokus. Doch was verbirgt sich hinter den beiden zu Beginn unzugänglichen Sub-Klassen? Wir beschreiben sie alle genau.

Packshot zu Destiny 2Destiny 2Release: PS4, Xbox One: 6.9.2017
PC: 24.10.2017
kaufen: Jetzt kaufen:

1. Fokus Sentinel (Leere)

Der Begriff „Captain America“ nervt schon fast, weil man ihn so oft hört, doch genau zu dem wird der Titan mit dem Fokus Sentinel. Mit dem Super lässt er einen Schild erscheinen, den er dafür nutzen kann, um seine Gegner im Nahkampf anzugreifen oder um sich vor ihnen zu schützen. Das ist allerdings noch nicht alles, denn den Schild könnt ihr natürlich noch werfen.

Als nächstes sind die Granaten interessant. Ihr könnt sie zwar alle mit euren Upgrade-Punkten freischalten, gleichzeitig ausrüsten könnt ihr allerdings immer nur eine Granate und einen Bewegungs-Modus. So, wie es auch schon bei den Barrieren der Fall war.

  • Magnetgranate: Eine Haftgranate, die zweimal an einem Gegner explodiert.
  • Leerewall-Granate: Mit dieser Granate erzeugt der Titan eine Mauer aus Leere-Licht.
  • Unterdrückergranate: Diese Granate hindert eure Gegner für einen Moment daran, ihre Fähigkeiten einzusetzen.

Destiny 2 - Titan: Taktik- und Klassen-Guide

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Sentinel ist der erste Fokus, den ihr mit dem Titanen nutzen könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Habt ihr euch für eine Granate entschieden, könnt ihr sie jederzeit wieder ändern. Anders ist es, nachdem ihr euch für einen Code entschieden habt. Insgesamt gibt es zwei, zwischen denen ihr wählen könnt:

Code des Beschützers

  • Defensivschlag: Nahkampffähigkeit, die einen Überschild über euch und euren Freunden erzeugt. Tötet hierfür mit dem Defensivschlag einen Gegner.
  • Schutz der Dämmerung: Ist euer Super aufgeladen, dann könnt ihr mit dieser Fähigkeit eine Schildkuppel erschaffen, die euch und eure Freunde beschützt.
  • Das Blatt wendet sich: Der Extraschild des Defensivschlags hält länger an und erhöht die Nachladegeschwindigkeit und den Nahkampf-Schaden.
  • Kraftansammlung: Ihr und eure Freunde in der Nähe erhalten für jeden Nahkampf-Kill Gesundheit.

Code des Angreifers

  • Schildexplosion: Legt einen kurzen Sprint ein und entfesselt dann diese Fähigkeit im Nahkampf. Dadurch führt ihr eine Schildexplosion aus, die eure Gegner verwirrt.
  • Zweiter Schild: Ist der Sentinel-Schild aktiviert, erhaltet ihr einen weiteren Schildwurf-Angriff.
  • Schützengraben: Haben euch die Gegner umringt und ihr tötet einen davon, verringert sich die Abklingzeit für euer Super.
  • Spitzenarsenal: Tötet ihr eure Feinde mit Granaten, lädt sich dadurch eure Granaten-Energie wieder auf.
Bilderstrecke starten
(6 Bilder)

2. Fokus Stürmer (Arkus)

Stürmer war bereits euer Start-Fokus bei Destiny und kehrt jetzt wieder ins Spiel zurück. Dieses Mal müsst ihr es jedoch erst einmal freischalten. Vermisst ihr es, eure Fäuste in den Boden zu stemmen und dabei zuzusehen, wie eure Gegner weggefegt werden? Chaosfaust war ein toller Super-Angriff! Dann legt euch ins Zeug und spielt kräftig weiter, um ihn wieder freizuschalten.

Allerdings wurde das Super in Destiny 2 etwas angepasst. Jetzt lädt sich euer Titan auf und kann anschließend mehrere Sprünge durchführen oder ihr entscheidet euch dafür, eure Gegner zu rammen. Natürlich stehen euch auch hier besondere Granaten zur Verfügung:

  • Blendgranate: Diese Granate verwirrt getroffene Gegner.
  • Impulsgranate: Gegner, die sich in dem Explosionsradius befinden, erhalten kontinuierlich Schaden.
  • Blitzgranate: Eine Granate, die an Oberflächen haften bleibt und Lichtblitze verstreut, mit denen sie eure Gegner blendet.

Liebäugelt ihr mit einer dieser Granaten des Titans? Probiert sie alle aus und entscheidet euch für die eurer Meinung nach beste. Auch hier gilt: Anlegen könnt ihr gleichzeitig nur eine, könnt sie allerdings ändern. Anders ist es bei den folgenden beiden Codes des Fokus Stürmer. Hier müsst ihr euch wieder mit Bedacht entscheiden.

Code des Erderschütterers

  • Seismischer Schlag: Wenn ihr diese Fähigkeit beim Laufen aktiviert, dann rammt ihr eure Gegner und löst beim Aufkommen eine Explosion aus.
  • Endgeschwindigkeit: Durch Einsatz von Chaosfaust wird ein Kraftfeld aktiviert, das euren Gegnern vermehrten Schaden zufügt, wenn ihr in der Luft seid.
  • Nachbeben: Wenn ihr mit Nachbeben eure Gegner trefft, lädt sich eure Granate auf.
  • Mehrung: Durch diese Fähigkeit erhaltet ihr eine weitere Granaten-Ladung und die Dauer der Effekte von Granaten erhöht sich.

Code des Juggernaut

  • Frontalangriff: Der Angriff mit dieser Fähigkeit lädt eure Waffe nach und verbessert ihre Stabilität.
  • Umkehr: Führt ihr einen Nahkampf-Kill aus, wird eure Gesundheit regeneriert.
  • Knockout: Wenn ihr den Schild eures Gegners durchbrecht oder ihm kritischen Schaden zufügt, erhöht sich der Schaden den ihr im Nahkampf austeilt sowie die Reichweite.
  • Stampfen: Wenn ihr mit Chaosfaust einen Gegner tötet, dann erhöht sich die Dauer eures Super-Angriffs.

3. Fokus Sonnenbezwinger (Solar)

Der Hammer von Sol ist euch sicherlich ebenfalls ein Begriff, sofern ihr König der Besessenen noch mitgenommen habt. Das war der dritte Fokus, den der Titan mit dem Add-on bekam. Wollt ihr also wieder Hämmer werfen und schwingen und keine Gegner an euch vorbeikommen lassen, dann könnt ihr auch bei Destiny 2 den Sonnenbezwinger freischalten. Diese Granaten stehen euch dabei zur Verfügung:

  • Fusionsgranate: Diese Granate verursacht zusätzlichen Schaden, wenn sie am Gegner haften bleibt.
  • Termite Grenade: Auf dem Boden wird eine Linie aus Solar-Energie gezeichnet, die euren Feinden Schaden zufügt.
  • Brandsatz-Granate: Die Explosion dieser Granate lässt eure Gegner in Flammen aufgehen.

Granate und Bewegungs-Modus ausgewählt? Die Qual der Wahl stellen auch bei diesem Fokus die Codes dar. Schaut sie euch also genau an, bevor ihr euch endgültig entscheidet. Das steht euch zur Auswahl:

Code des Fire-Forged

  • Hammer Strike: Setzt diese Fähigkeit während eines Sprints ein, um einen lodernden Hammer zu entfachen, der euren Gegnern Schaden zufügt.
  • Tempered Metal: Solar-Kills gewähren euch und euren Freunden in der Nähe einen Bonus auf Bewegungs- und Nachladegeschwindigkeit.
  • Battle-Forge: Tötet ihr einen Gegner mit dem Hammer von Sol, explodiert er.
  • Vulcan's Rage: Hämmer zerfallen in Glut, die beim Aufprall explodiert.

Code des Siegebreaker

  • Mortar Blast: Trefft ihr euren Gegner mit dieser Fähigkeit, entfesselt ihr eine Solar-Explosion, die Feinde in der Nähe in Brand setzt.
  • Sun Warrior: Solar-Fähigkeiten-Kills stellen eure Gesundheit wieder her und Nahkampf-Fähigkeiten-Kills hinterlassen einen tödlichen Sunspot.
  • Rings of Fire: Befindet ihr euch in einem Sunspot, werden eure Solar-Fähigkeiten schneller aufgeladen und der Super-Angriff dauert länger.
  • Solar Siege: Hämmer schaffen beim Aufprall einen Sunspot. Steht ihr in einem solchen, werft ihr die Hämmer schneller.

Sobald wir den Titanen bis zum Abwinken gespielt und somit von allen Seiten bestens kennengelernt haben, werden wir hier für euch unsere Hinweise zu guten Taktiken veröffentlichen.