Aktuell beschweren sich viele Spieler von Destiny 2, dass es im Endgame des Spiels nicht wirklich viel zu tun gibt. Natürlich haben auch die Entwickler diese Kritik vernommen. Einer der Community Manager hat sich nun zu Wort gemeldet und verraten, was der wahre, beste Loot von Destiny 2 ist.

Destiny 2 - Der beste Loot im Spiel ist kein Item

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDestiny 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 269/2701/270
Nur mit anderen finden Destiny-2-Spieler den besten Loot.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Meine Herausforderung an jeden Hüter da draußen ist es, sich das menschliche Element von Destiny 2 anzuschauen und damit den Appetit auf den Wiederspielbarkeitswert zu stillen“, sagt Community Manager "DeeJ" in einem Blog-Post von Bungie. „Der ultimative Loot hier ist eine Freundschaft, die aus einem Spiel wie diesem entstehen kann. Es wird mehr Ausrüstung für eure Charaktere geben. Die Belohnungen, über die ich rede, sind aber die Leute in der Community, die dieses Spiel zu dem machen, was es ist. Wenn ihr sie lasst, dann machen sie euer Hobby als lichtgeführter Held auf der Suche nach Ruhm noch besser.“

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Freundschaft reicht den meisten nicht

Jedoch waren die Reaktionen auf die Nachricht des Community Managers nicht gerade rosig. Die meisten empfanden dies als eine Art schlechten Witz, weil sie angeblich ohne Content dastehen, während die Entwickler Freundschaft als wahren Zweck des Spiels darstellen. "DeeJ" entschuldigte sich im Anschluss per Twitter. Er wollte der Community nur für den Zusammenhalt danken. Inhalte, so der Community Manager, werden schon bald folgen.

Destiny 2 ist für PS4, Xbox One und seit dem 24. Oktober 2017 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.