*Update*

Bungie selbst meldete sich nun zu Wort und erklärt, dass man zwar noch nicht zeigen kann, woran man arbeitet, aber es 2013 soweit sein wird. Demnach könnten die Angaben im Vertrag weiterhin aktuell sein.

*Ursprüngliche Meldung*

Überraschenderweise bringt der Rechtsstreit zwischen Activision und den ehemaligen Infinity-Ward-Leitern Jason West und Vince Zampella auch Informationen über den Vertrag mit Bungie hervor.

Activision - Vertrag mit Bungie sieht vier Spiele vor, erstes soll im Herbst 2013 erscheinen *Update*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDestiny
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 286/2871/287
Die Rechte für den Namen Destiny und ein passendes Logo hat sich Bungie bereits gesichert
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der sieht vor, dass die Halo-Schöpfer vier Spiele zum Projekt mit dem Codenamen „Destiny“ erschaffen. Dabei soll es sich um einen „Sci-Fantasy Action-Shooter“-Titel im "Massively-Multiplayer-Stil" handeln (wird als "clientbasierte Missionsstruktur mit persistenten Elementen" beschrieben), von denen jeder Teil ein Jahr nach dem Release eine große Erweiterung (Codename „Comet“) und dazwischen kleinere DLCs erhält.

Das erste Destiny-Spiel soll im Herbst 2013 erscheinen und wird anfänglich nur für die Xbox 360 sowie die Nachfolgekonsole von Microsoft entwickelt. Wenn es technisch möglich ist, so heißt es im Vertrag, kann auch eine PS3-Version folgen, wobei ein gleichzeitiger Release auf beiden Plattformen nicht vorgeschrieben wird. Die für Herbst 2015, 2017 und 2019 geplanten Fortsetzungen sollen dann für die nächste Xbox und PlayStation sowie für den PC erscheinen.

Bungie darf zudem fünf Prozent seiner Mitarbeiter in die Entwicklung eines Prototypen zu einem neuen Spiel mit dem vorläufigen Namen „Marathon“ investieren. Marathon ist eine bekannte Shooter-Trilogie des Entwicklers, dessen erster Teil erstmals 1994 für den Mac erschienen ist.

Da der ursprüngliche Vertrag im April 2010 in Kraft getreten ist, könnte es mittlerweile natürlich einige Änderungen geben.

Destiny ist für PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.